Dumme Gedanken...

Tag 3 auf See

Dumme Gedanken...

Hallo von der NV,
gestern konnten wir den Tag mit einem Etmal von 189 sm abschließen und können damit zufrieden sein. Wir sind halt das langsamste Boot in unserer Gruppe, ein Gefühl, an das man sich erstmal gewöhnen muss.
Während wir heute Nacht wieder ordentlich Geschwindigkeit aufnehmen konnten flaute es in den Morgenstunden deutlich ab bis auf zeitweise 6 Knoten am Nachmittag. Die Nerven lagen blank, was bei den beiden Wachführern zu sichtlich seltsamem Gebaren führte.

Zwischenzeitlich wurde aus lauter Verzweiflung sogar darauf spekuliert durch herunternehmen des Großsegels genügend Druck in den Gennaker zu bekommen. Ein Geduldspiel, dass wir gewonnen haben! Die geltende Devise war wie so oft: Mehr Speed durch höhere Gewindigkeit. Mittlerweile haben wir wieder 2 Segel gesetzt und freuen uns darüber den Targetspeed zu erreichen. Mit etwas Glück schaffen wir es noch in den Sektor mit etwas mehr Wind, bevor Petrus heute Abend oder morgenfrüh für sechs Stunden wieder die Puste ausgehen soll.
Angeblich sollen wir danach hier draußen besser bedient sein, als unter der Küste, hoffen wir auf das Beste!
Jetzt gibt es zudem die erste Luxusmahlzeit (Nudeln mit Pesto), nachdem wir gestern die erste Portion Gefriergetrocknetes genießen durften.

Viele Grüße und einen schönen Abend wünschen
Eike, Max, Jan, Johan, Jérôme, Johannes, Hetti, Gustav, Christoph, Katrin und Andrés

Position:42° 37'.023N 063° 36'.810 W
SOG: 8kn
COG: 070°
Wind: 210° 11 kn
Setup: Volles Groß und A1

Diese E-Mails werden uns durch die freundliche Unterstützung von Telaurus und Nordic IT ermöglicht!

Mehr lesen über: Transatlantikrace 2011 auf der NVHRSS Feed

Tracking / Schiffspositionen