Stetig bewegen wir uns fort!

Unsere Haspa Hamburg nimmt teil an der ASV Offshore Challenge - 700 Meilen von Edinburgh nach Kiel - oben rum um Dänemark. Wir berichten live von Bord.

Dunkel war es, der Mond schien helle als die Haspa blitzeschnelle, rauschend durch die Nordsee fuhr. Drinnen schliefen 5-6 Leute schweigend, ins Geschehen vertieft.
Kreative Momente, die das Team in der Nacht erlebt, während wir uns mit einem Bootsspeed von ca. 10 Knoten stetig weiter von Schottland entfernen und uns somit auch unserem Ziel nähern.
Viel ist nicht passiert, der Wind hat sich auf 10-13 Knoten eingependelt und wir segeln mit der Jib Top einen guten und sehr angenehmen Kurs. Wir haben kaum Welle und die Sonne kommt auch so langsam wieder raus. Das ist mal wieder einer der Momente im Leben, in denen einfach alles passt, also bitte drückt weiterhin die Daumen, dass uns Rasmus so wohlgesonnen bleibt.
Wir melden uns später, dann mit den News, ob eure Daumen uns geholfen haben...
Viele liebe Grüße von Bord, eure Haspa Hamburg Crew

Mehr lesen über: Reiseberichte 2011RSS Feed

Tracking / Schiffspositionen