Round Britain - Tag 7

Fastnet Rock passiert - Der Endspurt beginnt!

Nach einer rasanten Reise entlang der Irischen Küste gingen heute früh wunderbare 36 Stunden unter Pam, Gennaker oder Spi heute früh beim Runden Südirlands zuende. Wale und Delfine begleiteten uns immer wieder, das milde Golfstrom-Wetter bescherte uns eine milde Nacht und zahlreiche "Lummerlands" mit imposanten Leuchttürmen auf hohen Felsen säumten unseren Weg (Wie auch St. Kilda bekannt für ihre idyllische Lage mit weitreichendem Seeblick für gewisse ruhe Stunden. Nur bei schlechtem Wetter ist der Leuchtturmwärter sicher nicht zu beneiden)
Seitdem kämpfen wir uns wieder mal hoch am Wind mit der G3 durch die Irische See und können Bishop Rock aufgrund der Wetterlage leider nicht anliegen. Eigentlich ist das ja aber die erste richtige Kreuz in diesem Rennen (für uns ;-) )
Insofern hoffen wir auf die richtige Kreuz-Taktik und nicht all zu flaue Winde im Englischen Kanal - parken im Gegenstrom kennen wir ja noch vom Fastnet Race im letzten Jahr.
Aufgrund großzügiger Essenskalkulation schlemmen wir heute ausgiebig: Nach Pfannkuchen als Hors d'oeuvre wird gerade Kartoffelpüree mit Bröckkoli und Würstchen bereitet. Auf das Dessert dürfen wir gespannt sein.

Gute Neuigkeiten erreichten uns vom Ranking: Aktuell rangieren wir in unserer Gruppe auf Platz 2! Diese großartige Platzierung gilt es nun bis ins Ziel zu verteidigen.

Es grüßt die NV Crew
mit Eike, Hannes, Max, Jens, André, Chrissi, Lena, Timm, Michael und Felix
Position: 50° 45'25N 009° 57'90W
SOG: 7,5kn
COG: 160°
Wind: 120° 16kn
Setup: Volles Groß und G3

Mehr lesen über: Sevenstar Round Britain and Ireland Race auf der NVHRSS Feed

Tracking / Schiffspositionen