Finaltag!

Nach nur 8 Tagen und knapp 10 Stunden hat die Haspa Hamburg am Dienstag die Ziellinie im Solent überquert - Gratulation zum sicheren Ankommen, zum 2. Platz in ihrer Gruppe und zum 4. Platz IRC Overall! Hier nun der Abschlussbericht:

Liebe Mitfiebernde,

vielen Dank für die Glückwünsche und Nachrichten, die uns auf verschiedenen Wegen erreicht haben!

Am Dienstag hatten wir einen spannenden Finaltag, der von wechselnden Winden geprägt war. Zwischen den Sillys und der Isle of Wight nahm der Wind noch einmal zu und wir konnten noch einmal unter A2 losdüsen. Was war das für ein Genuss! Später mussten wir dann höher ran, es hieß "All hands on deck", und wir kreuzten in den Solent hinein dem Ziel entgegen.

Früh wurden wir von einem Tender empfangen und der Fotograf dokumontierte unsere Wenden. Nach dem Zieldurchgang erwarteten uns Vertreter des RORC und bereiteten uns einen sehr persönlichen Empfang. Bier und Schokolade wurden an Bord gereicht, das Crewfoto mit der Sponsorenflagge und dem Champagner gemacht und wir gefeiert. Auch wurde für uns direkt ein Tisch in unserem Lieblingspub in Hamble reserviert, so dass wir nach einer kurzen Überfahrt nur unsere Crewkleidung, die wir beim RORC ausgestaut hatten, anziehen und zu Burgern und dem einen oder anderen Dark&Stormy im "King & Queen" erwartet wurden. Ein genialer Abend, an dem alle kulinarischen Wünsche erfüllt worden sind und wir uns einfach nur feiern konnten.

Vielen Dank an das Team vom RORC, das eine geniale Regatta toll organisiert hat und uns so liebevoll empfangen und bei jeglichen Fragen unterstützt hat.

Fotos von uns findet ihr hier: gallery.rorc.org/v/2014/2014-srbi/haspa-hamburg-finish/

 

Viele Grüße,

Katrin und Crew

Mehr lesen über: Round Britain 2014RSS Feed

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen