Fastnet Race 2011 auf der NV - Tag 3

Endlich mal wieder Spi und Sonne


Nachdem wir gestern Abend erst Seite an Seite mit der Haspa und Shakti Richtung Rock gesegelt sind, sind sie leider durch den, zwar sehr angenehmen, Schrick in den Schoten etwas weggefahren. Heute morgen haben wir dann bei Sonnenschein und in Geselllschaft von vielen Class 40 den Fastnet-Rock gerundet. Man konnte ihn diesesmal schon von Weitem deutlich sehen. Kurz vorher setzte sich nämlich perfektes Rückseitenwetter durch. Ganz im Gegnsatz zu vor 2 Jahren, als wir nur bei Nacht und Nebel den Lichtschein erahnen konnten. Nach dem Rock stieg die Stimmung in der Crew mit dem Setzen des S4 und der stetigen Begleitung von Delfinen. Philipp steht seit dem jede Minute wie ein kleines Kind auf dem Vorschiff und betont immerwieder, dass er doch lieber Delfintrainer geworden wäre. Mittlerweile haben wir den S4 gegen den A3 getauscht, sodass wir bei flauen 8kn Wind immernoch 8kn SOG fliegen. Der Ordnung Unterdeck gefällt der Spigang deutlich weniger, hier siehts aus wie bei den Hottentotten. Überall hängen "trocknende" Klamotten, Schwimmwesten, Stiefel, Socken und was sonst noch so auf der ewigen Kreuz nass geworden ist.
Jetzt drückt uns alle ganz doll die Daumen, damit der Wind weniger weggeht, als angekündigt.
Jetzt gehts ans Essenmachen, lecker SPaghetti mit Pesto....
Viele Grüße, eure NV-Crew

Postion: 80sm vor den Scillies, in Mitten der "keltischen" See
Speed 8kn
Kurs 105°

Mehr lesen über: Reiseberichte 2011RSS Feed

Tracking / Schiffspositionen