Die Störtebeker auf der Überführung von Valencia nach Hamburg.

Der Hamburgische Verein Seefahrt und die Segelgruppe Störtebeker wünschen ein frohes neues Jahr!

Nun ist es also soweit und das Jahr 2020 ist vorbei. Für viele das „Corona Jahr“, aber für den HVS noch vieles mehr. Es gab viele Höhepunkt im Jahr, welches direkt zu Beginn im Januar mit dem Cape2Rio2020 Race auf der Haspa Hamburg startete. Belohnt mit dem Schlüsselpreis der Bremer beim Online-Hochseeseglerabend.  Im Sommer folgte das neue Schiff, die Störtebeker, und erweiterte damit die Flotte des Vereins. Zusammen mit einzelnen Sommertouren auf der Broader View Hamburg sorgte die Überführung der Störtebeker trotz der Einschränkungen für einen vielseitigen Sommer. Im Herbst dann die offizielle Taufe der Störtebeker durch Ursula Scheder-Bieschin. Als krönenden Abschluss im Herbst noch eine erfolgreiche Regatta auf beiden Schiffen in Kiel. Während der gesamten Zeit fanden die Segelgruppenabende regelmäßig und gut besucht online statt.  Zwar war die Saison lang nicht so vielfältig und voller Regatten wie die letzten Jahre, aber rückblickend haben wir das Beste aus dieser Situation gemacht und konnten viele neue Segelerlebnisse auf den Schiffen des Hamburgischen Verein Seefahrt erleben.

 

Und 2021?

Das neue Jahr startet mit einem neuen Segelgruppenleiter. Jan Schmeichel wird ab sofort die Leitung des Fahrwassers übernehmen. An dieser Stelle nochmal einen großen Dank an Torben für seine Arbeit und Unterstützung als Segelgruppenleiter in den letzten Jahren.

Seglerisch planen wir die Teilnahme an der Nordseewoche, am Faerder Race, an Gotland Rund und am Fastnet-Race sowohl mit der Broader View Hamburg als auch der Störtebeker. Außerdem steht auch ein Atlantiktörn von Rio nach Hamburg mit der Haspa Hamburg an. Wir hoffen bald wieder mit weniger Vorsicht, mehr neuen Kontakten in der Segelwelt, neuen Häfen und vielleicht auch wieder geselligen Segelgruppenabenden in Hamburg zusammen kommen zu können. Bis dahin werden diese weiterhin online stattfinden und auch die Winterarbeit kann in Arbeitspaketen und unter Einhaltung aller Regeln weitergeführt werden.

Am 12.01.2021 findet der erste Segelgruppenabend 2021 mit Lennart Burke statt.

 

Euch allen also ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr! Auf eine gute Segelsaison 2021!

Mehr lesen über: VereinsnewsRSS Feed