2. Benefizkonzert der Stiftung Hochseesegeln

Um 11:00Uhr. Informationen über den Kartenverkauf findet Ihr hier:

2. Benefizkonzert der Stiftung Hochseesegeln
am Sonnabend den 18.1.2020 um 11:00 Uhr
Im Großen Saal der Elbphilharmonie Hamburg

 

Die Stiftung Hochseesegeln fördert die Ausbildung junger Menschen zu verantwortungsvollen Hochseeseglern. Jetzt freut sich die Stiftung, das zweite Mal eine besondere Veranstaltung ankündigen zu dürfen:

Joja Wendt
spielt für die Stiftung in der Elbphilharmonie.

Joja ist seit längerem ein erklärter Freund der Segelei und war bereits des Öfteren Gast auf der Haspa Hamburg des Hamburgischen Vereins Seefahrt e.V. Insofern ist es uns eine ganz besondere Freude, ihn nun im großen Saal der Elbphilharmonie erleben zu dürfen.

Klavierspielen macht Spaß! ist die überzeugende Botschaft. Seine Musik ist für jedermann und jede Frau. Er ist nicht nur ein Klavier-Virtuose, sondern begegnet seinem Publikum auch als Freund. Unterhaltung ist eine Säule seines Programms, doch er ist mehr als bloßer Entertainer, er verbindet die Show mit Virtuosität und musikalischer Qualität.

Die Stiftung widmet Überschüsse aus diesem Konzert dem Erwerb und der Instandhaltung zeitgemäßer Hochseeyachten des Hamburgischer Verein Seefahrt e.V.

Entertainment eines einzigartigen Musikers in einem der schönsten Konzertsäle der Welt verbunden mit der Förderung junger Hochseesegler – es lohnt sich also doppelt!

Karten können ausschließlich direkt bei der Stiftung Hochseesegeln, bestellt werden:
per Mail:                            alexandra.everding(a)stiftung-hochseesegeln[punkt]de

 

Kartenpreise: 89,70 € (PK 1), 78,20 € (PK 2); 68,85 € (PK 3); 58,65 € (PK 4); und 42, 55 € (PK 5)
Die genannten Ticketpreise verstehen sich inklusive aller Gebühren und Postversand.
Dieses Konzert ist keine Veranstaltung von HamburgMusik gGmbH, es wird nicht durch die Elbphilharmonie beworben.

 

Wir freuen uns auf einen wunderbaren Vormittag an der Elbe.

Mehr lesen über: VereinsnewsRSS Feed