STÜRMISCHE ZEITEN

Sturmerprobt sind die Crews des HSH Nordbank blue race bereits. Jetzt heißt es für den Großteil der Flotte: Wind und Welle von vorne.

Während „Rambler“ und „Bon Bon“ mit stürmischen Winden von achtern anrauschen, liegt das Hauptfeld auf der Nordseite des Tiefs und kämpft gegen kräftigen Ostwind an. Nur „Outsider“ hat bereits Kurs Cuxhaven anliegen und wird in der Nacht auf Sonntag erwartet.
Angekündigt hat es sich schon länger – es wird...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

LAND IN SICHT!

Die Sehnsucht nach der Heimat wird stärker. Mittlerweile ist die Flotte des HSH Nordbank blue race in drei Partien geteilt. Vorne segeln die ersten beiden Boote bereits in Landnähe rund Schottland - dann kommt länger Nichts. Das Hauptfeld liegt weiterhin relativ eng zusammen und die zweite Startgruppe versucht mit kräftigem Wind von achtern aufzuholen.

Kaum ist in Newport/Rhode Island (USA), dem Starthafen der Transatlantikregatta Ruhe...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

NACHTFROST ZUM BERGFEST

Der Nordatlantik zeigt vor allem den vorauseilenden Yachten seine kalte Schulter. Frostige Temperaturen erwarten die Crews im Norden. Das Hauptfeld konnte bereits Bergfest feiern. Jetzt heißt es: Kurs Heimat.

Während die führende „Outsider“ von Tilmar Hansen aus Kiel bereits Hochrechnungen über die Ankunft am Sonnabend oder Sonntag anstellt, freut sich das Gros der Flotte, die Hälfte der Strecke geschafft zu haben. Die irische „Chieftain“...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

FAIR WINDS

Schottland wir kommen! Die 24 Yachten des HSH Nordbank blue race blieben von der ganz großen Flaute verschont. Nun geht es mit frischem Wind munter weiter.

„Outsider“ plant als erste Yacht die Zielankunft für das Wochenende. Das Hauptfeld wird durch das wechselhafte Wetter wild gewürfelt und das Zwischenergebnis offeriert täglich andere Sieger. „Grey Goose“ kann endlich ihr Potential zeigen, während die zweite Startgruppe heranrauscht.

...
Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

ALLE AUF KURS

Ein weiterer Bilderbuchtag in Newport/Rhode Island (USA) brachte die drei Maxi-Yachten des zweiten Starts zum HSH Nordbank blue race an die Linie.

Mit gutem Wind von achtern rauschten die Racer davon. Nächster Stopp: Hamburg, 3600 Seemeilen entfernt. Die verletzte Kerstin Tröger hingegen musste ihre Atlantiküberquerung beenden und wurde durch die Küstenwache von der „HSH Nordbank“ abgeborgen.

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

KURS NEUFUNDLAND

Die Luffe „HSH Nordbank“ scheidet wegen einer Verletzung voraussichtlich aus dem Transatlantikrennen aus. Der gebrochene Fuß von Crewmitglied Kerstin Tröger muss ärztlich versorgt werden. Die Yacht schlägt Kurs nach St. Johns/Neufundland ein.

Newport/Hamburg, 22. Juni 2007 – Es war keine leichte Entscheidung für die Crew der „HSH Nordbank“. Aber die acht Segler an Bord der Luffe 48 waren sich nach kurzer Diskussion einig. „Wir laufen den...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

„OUTSIDER“ RUNDET ALS ERSTE YACHT POINT ALPHA

Wie der imaginäre Wegepunkt Point Alpha aussieht, konnte sich in der Nacht auf Donnerstag die Crew der „Outsider“ als erste angucken.

Dicht auf den Fersen folgte die irische „Chieftain“. Die beiden Yachten sind mit Spitzengeschwindigkeiten von über 20 Knoten an der virtuellen Wendemarke vorbei gerauscht und vergrößern ihren Vorsprung vor dem Rest der Flotte des HSH Nordbank blue race. Am Sonnabend machen sich die Maxiyachten im zweiten...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

RAUER RITT ZUM POINT ALPHA

Der Atlantik zeigt den Crews des HSH Nordbank blue race auf dem Weg zum Point Alpha seine Krallen. „Outsider“ und „Chieftain“ liefern sich einen heißen Kampf um die Führung. Wer wird als erstes am Point Alpha sein?

Es waren dramatische Momente auf der „Norddeutschen Vermögen Hamburg“, als eine gewaltige Welle über das Deck fegte und den Heckkorb in Kleinteile zerlegte. Die Wettfahrtleitung erhielt kein Signal mehr und erkundigte sich über...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

SCHLAUER CHIEF

Ger O’Rourke hatte den richtigen Riecher.

Ganz nördlich schlug der irische Eigner und Skipper der „Chieftain“ den Kurs ein und hat momentan die Nase vorn. Aber „Outsider“ rauscht von hinten heran und ist ihm auf den Fersen.

21 Yachten sind seit Sonnabend auf dem Weg über den Nordatlantik. Am 23.Juni starten die drei

 

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

START HSH NORDBANK BLUE RACE

Bessere Bedingungen hätte Rasmus nicht bieten können.

Zum Start des HSH Nordbank blue race vor Newport/Rhode Island brachte eine kräftige Brise aus Südwest, Sonnenschein und sommerliche Temperaturen die Segler und Zuschauer zum Schwärmen. Die 21 Yachten der ersten Startgruppe lieferten sich einen harten Kampf an der Linie. Die „Chieftain“ musste gar einen Frühstart bereinigen, bevor es auf den Nordatlantik ging. Schließlich führte...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

INTERNATIONALE BASTELTAGE

Gestern haben wir den ersten Trainingsschlag vor Newport absolviert.
Dabei wollten wir unseren Wassermacher auf seine Funktionsfähigkeit überprüfen. Das hat insofern geklappt, dass wir jetzt wissen dass er nicht richtig arbeitet. Schön.
Nun werden wir versuchen, den italienischen Hersteller nach Lösungvorschlägen zu fragen.

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

NVH: Round Britain

Räumen, 
putzen,
 kaufen
 war
 das
 Motto 
der
 letzten 
Stunden
 vor 
dem 
Start.


Liebevoll
 vom
 Skipper
 geweckt
 ‐wenn
 um
 7
 Uhr
 wecken
 überhaupt
 was
 mit
 Liebe
 zu
 tun
 haben
 kann.
 Aber
 ohne
 das
 frühe
 aufstehen
 wären
 wir
 wohl
 tatsächlich
 zu
 spät
 zum
 Start
 gekommen.
 Bis
 zur
 allerletzten
 Sekunde
 wurde
 die
 Verpflegung
 optimiert,
 Taschen
 ein‐ und
 wieder
 ausgepackt
 und
 zu
 guter
 Letzt
 noch
 ein
...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2006RSS Feed

Baltic Sprint Cup 2006

Der Baltic Sprint Cup 2005 war zweifelsohne das seglerische Highlight des Jahres. Konnte Cheforganisator Henning Rocholl in 2006, trotz des enorm gestiegenen Angebotes an Hochsee-Events, wie Blue Race, Skagen Rund oder Round Britain, wieder die Erwartungen erfüllen?

Baltic Sprint Cup (BSC), das ist seglerisch betrachtet eine Reihe von anspruchsvollen Langstreckenregatten, entkoppelt durch unterhaltsame Partys im Kreise einer...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2006RSS Feed

Ostseetour Kiel – Göteborg auf der Haspa

25.06. – 04.07.2006

Bevor wir unseren wohlverdienten Urlaub antreten durften, hatten wir (Skipper: Björn Woge und Crew: Peter Merkel, Frank Eichstädt, Tom Mückel und ich mit ein paar Tagesgästen, noch einen Auftrag am vorletzten Tag der Kieler Woche. SPONSORENPFLEGE wird auch in diesem Jahr wieder groß geschrieben, und so fuhren wir der Atlantis (einem schönen...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2006RSS Feed

SSS- Praxis auf der Haspa

Von Martin Röhrig und Paul Casdorff Das es knapp werden würde, zeichnete sich schon sehr früh ab. Gut 6 Wochen vor Prüfungsbeginn war der Arbeitsbedarf an Bord der Haspa, besonders am Unterwasserschiff, noch gewaltig. Das Thermometer wollte die erforderliche Mindestverarbeitungstemperatur für die etlichen Lagen Grundierung und Farbe einfach nicht überschreiten. Der Krantermin 09. April wurde sehr bald abgemeldet, ein realistischer neuer...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2006RSS Feed

„Ice Age Elbe-Tour“

28. APRIL – 1. MAI 2006 - REISEBERICHT BETTINA KOHL

Alle freuten sich auf einen Segel-Saison-Auftakt mit Ziel Helgoland bei sommerlichen Temperaturen, aber der April kämpfte auch auf den letzten Tagen um sein Image ...

Am Freitag Nachmittag ging das Abenteuer los. Nach Aldi-Mega-Einkauf ging’s gen Glückstadt. Vor lauter Klatsch verpassten wir erst einmal die...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2006RSS Feed