Madeira - Kiel

Puh - das war mal wieder eine anregende Reise: Schon die Planung ließ erahnen, dass hier einiges an Wetter zu erwarten war ... Von Madeira bis zum Englischen Kanal sind Mitte August, Anfang Sepember beste Nordwindlagen zu erwarten. Das Azorenhoch steht stramm über den Azoren, so hatte ich mir das vorgestellt, - und wir sollten zwei Wochen lang dagegen ankreuzen. Und dann ab in den Englischen Kanal und -hui - mit einem Tiefdruckwirbel nach...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Überführung Madeira nach Kiel auf der NVH , Reiseberichte 2008RSS Feed

Bericht 6

NVH Standort ab 06.10.2008 15.00 Uhr: BKYC in Kiel

Hallo, wir sind wieder zurück. Zurück in Deutschland und zurück in die Berichtreihe.

Turbulenzen und heftige Wettereinwirkungen haben das Schreiben von Berichten in den vergangen Tagen völlig verdrängt. Aber der Reihe nach:
Bericht 4 endete mit der Fahrt unter Motor aus der anhaltenden Flaute heraus in Richtung Osten nach Brest. Wir konnten dort am 30. Aug. festmachen. Jérôme, Annie und...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Überführung Madeira nach Kiel auf der NVHRSS Feed

Bericht 5

Standort; etwas nördlich von Ile d'Ouessant, in Englisch Ushant, an der Westspitze der Bretagne.

Es ist Sonnabend, der 30. Aug. 2008. Wind 8 kn aus 358°. Kurs 004 über Grund, kein Druck im Segel, Motor schiebt. Der Wind stand die letzten beiden Tage mit 4 bis 9 kn direkt auf den Kopf, so gingen wir unter Motor Richtung französicher Küste. Wir haben heutemorgen um 06.30 Uhr Bordzeit in Brest angelegt, um Annie, Lucas und Jérôme an Land zu...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Überführung Madeira nach Kiel auf der NVHRSS Feed

Bericht 4

NVH Standort am Mittag des Mittwochs, den 27. August: 47° 04,1' Nord und 12° 03,7 West.

Die im Bericht 3 erwähnte Schwachwindzone hat sich zu einem massiven Hoch in der nördlichen Biscay und dem wesstlichen Eingang zum Englischen Kanal ausgebildet. Kein Wind oder nur 2 kn aus allen Richtungen. Vorhersagen: stationär; was heißen soll, dass es in den nächsten Tagen keine
Erleichterung gibt. Die Seefahrt kann jederzeit die in den Büchern...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Überführung Madeira nach Kiel auf der NVHRSS Feed

Bericht 3

 

Standort 12.00 Uhr UTC 45°22,3' N; 15°52,5'W. Die bisherige Rauschefahrt mit bis zu 203 sm Etmal findet gerade in einer Schwachwindzone ihr Ende. Jetzt Speed vorwiegend 5 bis 6 kn.

Heute meldet sich Wache 2: Wache zwei besteht aus Hetti als Wachführerin, Lucas, Martin und bis heute auch Annie. Doch leider muss Annie heute die Wache wechseln da die, durch Jasmins fehlen dringend Unterstützung braucht. Die Nacht auf den 4ten war sehr sehr...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Überführung Madeira nach Kiel auf der NVHRSS Feed

Bericht 2

Die Reise entwickelt sich bisher (nun den 3. Tag unterwegs) recht erfreulich. Wir hatten konstanten Wind aus NE mit Stärke 3 bis 5, so dass
wir einen Kurs von 340° laufen konnten (etwas links vom Norden).

Der bringt uns zwar zunächst etwas weiter in den Atlantik, schafft uns aber den nötigen Vorhalt für die angesagten westlichen Winde. Wir schaffen bisher so um die 190 sm pro Tag und hoffen natürlich, dass wir am 31 in Cowes oder am 30. in...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Überführung Madeira nach Kiel auf der NVHRSS Feed

Bericht 1

Der Reiseplan der Segelgruppe hatte die Reise auf 18. Aug. bis 7. Sept. festgelegt. Besatzung: Jérôme, Lucas, Hetti, Peter, Annie, Max, Jasmin, Martin und Hartwig.

Georg kam tatsächlich am 18. abends nach einer anspruchsvollen Regatta von Cowes her in Madeira an. Jedoch nicht in Funchal, wo wir mit Eis, Gin und Tonic an der Pier standen, sondern in einer Marina Quinta do Lordo innerhalb einer Riesenbaustelle für Appartmenthäuser. So...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Überführung Madeira nach Kiel auf der NVHRSS Feed

Hamburg - Cowes - Madeira

Los ging es ab Hamburg bei feinstem Sonnenschein auf der Rückseite eines Sturmtiefs. Auf der Überführung nach Cowes erwartete die Crew unter Skipper Georg Christiansen mehrere kräftige Gewitterfronten mit eindrucksvollen Blitzen und Winddrehern um 180 Grad wie aus dem Lehrbuch. Anspruchsvolle Navi zwischen Verkehrstrennungsgebieten vor den großen Häfen Rotterdam undAntwerpen. Schließlich eine herrliche Einfahrt im anbrechenden Abend in den...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2008RSS Feed

Bericht 5 / Etappe 5 Gdansk - Rönne/Bornholm

Norddeutsche Vermögen Hamburg
54° 54´928 N 014° 00´ 791 E - auf dem Weg von Bornholm nach Kiel

Einen wunderschönen guten Tag von der SY Norddeutsche Vermögen Hamburg!!

Momentan düsen wir mit 12 kn unter Gennaker von Bornholm nach Kiel, um die Norddeutsche Vermögen Hamburg schnellstmöglich an die nachfolgende Crew zu übergeben. Die muss den Racer rechtzeitig zur Cowes-Maidera Regatta an den Start nach England bringen. Das geniale Segelwetter...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Baltic Sprint Cup auf der HaspaRSS Feed

Bericht 4/ Up and Downs vor Gdansk

Einen wunderschönen guten Tag von der SY Norddeutsche Vermögen Hamburg!!

Mit der polnischen Stadt Gdynia lernten wir nach einer ausgiebigen Ankunftsparty die Sonnenseite Polens kennen. Neben einem wunderschönen
Strand und Jahrmarkt befanden sich in Gdynia die ebenfalls wunderschönen Teilnehmerinnen der 470er Weltmeisterschaft. Den freien Tag starteten wir entspannt mit einem ausgiebigen Brunch, Strandbesuchen und einer Stadtbesichtigung.
Gege...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Baltic Sprint Cup auf der HaspaRSS Feed

Bericht 3 / Etappe 3 Klaipeda - Gdynia

Norddeutsche Vermögen Hamburg
54° 38´105 N 020° 42´ 171 E - Gdynia (Polen)

Ein immer noch sonniges Hallo an alle Daheimgebliebenen!

Nach einer entspannenden Nacht stieg die Vorfreude über die Ankunft unserer Crewverstärkung Volker Linzer und Leo Agthe, die am heutigen Tage zu uns stoßen sollten. Einiges musste vorher noch erledigt werden, wie aufklaren, einkaufen, Volkers Willkommensgeschenk vorbereiten etc., so dass die Zeit schnell verging...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Baltic Sprint Cup auf der HaspaRSS Feed

Bericht 2 / Etappe 2 Karlskrona - Klaipeda

Norddeutsche Vermögen Hamburg55° 42´229 N 021° 07´ 41 E - Klaipeda (Litauen)Ein sonniges Hallo an alle Daheimgebliebenen!

Nach einer exzessiven Nachtruhe, in der wir unser gesamtes Schlafdefizit ausgeglichen haben, siegte die Neugierde und erste Crewmitglieder machten sich auf, um das Städtchen zu erobern. Nach einem kurzen Fußmarsch bergauf und bergab, einer Erholungspause auf einer Schäre und dem Einkauf für das Abendessen - ja, es gab...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Baltic Sprint Cup auf der HaspaRSS Feed

Bericht 1 / Etappe 1 Travemünde - Karlskrona

Norddeutsche Vermögen Hamburg56° 10´020 N 015° 53´ 58 E - Karlskrona (Schweden)Etappe 1 Travemünde - Karlskrona

Hallo und herzlich Willkommen auf dem Traumschiff Norddeutsche Vermögen!

Dass der Baltic Sprint Cup ein voller Erfolg wird, hat sich bereits bei der Farewellparty am Vorabend des Startes zur ersten Etappe erwiesen.
Diesen Abend konnte die Crew genießen, denn es lag schon eine vorbereitungsintensive Zeit hinter ihr.

Am Donnerstag,...

Weiterlesen & kommentieren

2008: Baltic Sprint Cup auf der HaspaRSS Feed

Baltic Sprint Cup

Dass der Baltic Sprint Cup ein voller Erfolg wird, hat sich bereits bei der Farewellparty am Vorabend des Startes zur ersten Etappe erwiesen.

Diesen Abend konnte die Crew genießen, denn es lag schon eine vorbereitungsintensive Zeit hinter ihr.

Weiterlesen & kommentieren

2008: Baltic Sprint Cup auf der Haspa , Reiseberichte 2008RSS Feed

Gotland Rund

Wir trafen uns im wunderschönen Schärenhafen Sandhamn, der sich in ein einziges Päckchen verwandelt hatte. Der Hafenmeister hatte offensichtlich während eines Sturmwochenendes Praktikum auf Anholt gemacht: es war kein Problem trockenen Fußes von Schiff zu Schiff quer über das Hafenbecken zu gelangen. Am Vorabend der Regatta war der Hafen voll mit spektakulären Schiffen und erwartungsvollen Seglern, die ihre Pommes frites aus der legendären...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2008RSS Feed