HSH - Nordbank Blue Race 2007

Die Reiseberichte von Bord der Haspa Hamburg und der Norddeutschen Vermögen können Sie hier als pdf - File lesen.

Reisebericht der Haspa Hamburg

Reisebericht der Norddeutschen Vermögen

Außerdem stehen die Pressemeldungen zum HSH - Nordbank BlueRace in gebündelter Form zu Verfügung:

Presseberichte

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

ALLE SCHÄFCHEN IM TROCKENEN

Am Montag war es soweit: 22 Tage und zehn Stunden nach dem ersten Start in Newport/USA am 16. Juni haben alle Teilnehmer des HSH Nordbank blue race die Ziellinie vor Cuxhaven überquert. Bunt beflaggt liegen die Yachten nun im Hamburger City Sporthafen. „Rambler“ ist Gesamtsieger. „Outsider“, „Iskareen“ und „Peter von Seestermühe“ konnten in ihren Klassen gewinnen.
Zwei von 24 Yachten mussten das Transatlantikrennen abbrechen, aber alle...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

GROSSER EMPFANG FÜR DIE HASPA HAMBURG

Am 08. Juli um 06:38 Uhr passierte unser 2. Vereinsschiff die Ziellinie vor Cuxhaven

Im Stundentakt treffen die Crews der Transatlantikregatta jetzt im Ziel ein und werden in Hamburg gebührend empfangen. Große Emotionen beim Wiedersehen nach drei Wochen auf See. Früher als erwartet, werden bereits am Montagabend alle Teilnehmer in Hamburg versammelt sein. Im HSH Nordbank blue race Village feiern Segler und Besucher die Erfolge und Abenteuer...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

SIE HAT ES GESCHAFFT - DIE NORDDEUTSCHE VERMÖGEN HAMBURG IST IM ZIEL

Im Dreierpack kamen in der vergangenen Nacht "Norddeutsche Vermögen Hamburg", "Snow Lion" und "Bank von Bremen" ins Ziel. Stolze Eltern, Freunde und das Empfangskomitee bereiteten den drei Yachten im Mondlicht einen herzlichen Empfang.

Auf dem letzten Stück der über 3600 Seemeilen langen Regatta lieferten sich die „Norddeutsche Vermögen Hamburg“, „Snow Lion“ und „Bank von Bremen“ ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nach 19 Tagen über den Atlantik...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

RAMBLER STELLT NEUEN REKORD AUF

Es war ein packendes Finish. Die Swan 82 „Grey Goose“ konnte sich als dritte Yacht über den Zieleinlauf in Cuxhaven freuen und wurde von Fans und Freunden stürmisch begrüßt. Aber dicht auf den Fersen folgte ihnen bereits die schnelle „Rambler“. Der Supermaxi segelte im zweiten Start eine Woche
später los, stellte eine neue Bestzeit auf und übernimmt die Führung im vorläufigen Klassement.

Hamburg, 04. Juli 2007 – Kurz vor dem Ziel wurde es...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

ZWISCHEN HAMBURG UND FAIR ISLE

Die Flotte des HSH Nordbank blue race zieht mittlerweile eine lange Spur vom Atlantischen Ozean über die Nordsee bis in die Elbe. In den kommenden Tagen werden täglich mehrere Yachten im Ziel in Cuxhaven erwartet. Die Feierlichkeiten zum Empfang in Hamburg starten am Freitag.

Hamburg, 04. Juli 2007 – Die Eröffnung des HSH Nordbank blue race Village an der Hamburger Kehrwiederspitze steht kurz bevor. „Ab Freitag wird das Seglerdorf direkt...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

DAS FELD RAUSCHT HERAN

Die irische „Chieftain“ kreuzte am Dienstagmittag als zweite Yacht des HSH Nordbank blue race die Ziellinie in Cuxhaven und läuft bereits am Abend in Hamburg ein. Die „Outsider“ wartet sanft schaukelnd im Citysporthafen auf ihre Konkurrentin. Der Großteil der Flotte kämpft aber noch gegen widriges Wetter und um die vorderen Plätze in der Wertung.

Hamburg, 03. Juli 2007 – Vollbärtig und abgekämpft klopfte die internationale Crew ihrem...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

FEUERWERK UND FREUDENTRÄNEN

„Outsider“ holt als erste Yacht im Ziel den ersehnten Titel „First Ship Home“. Das Team der „Parsifal III“ hingegen musste die bittere Entscheidung treffen, aus dem HSH Nordbank blue race auszusteigen. „Taonga“ läuft mit gerissenem Großsegel ab und scheidet ebenfalls aus dem Rennen.

Licht und Schatten lagen für die 24 Yachten des HSH Nordbank blue race an diesem Wochenende ganz nah beieinander. Die Crew der „Outsider“ wurde unter großem...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

STÜRMISCHE ZEITEN

Sturmerprobt sind die Crews des HSH Nordbank blue race bereits. Jetzt heißt es für den Großteil der Flotte: Wind und Welle von vorne.

Während „Rambler“ und „Bon Bon“ mit stürmischen Winden von achtern anrauschen, liegt das Hauptfeld auf der Nordseite des Tiefs und kämpft gegen kräftigen Ostwind an. Nur „Outsider“ hat bereits Kurs Cuxhaven anliegen und wird in der Nacht auf Sonntag erwartet.
Angekündigt hat es sich schon länger – es wird...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

LAND IN SICHT!

Die Sehnsucht nach der Heimat wird stärker. Mittlerweile ist die Flotte des HSH Nordbank blue race in drei Partien geteilt. Vorne segeln die ersten beiden Boote bereits in Landnähe rund Schottland - dann kommt länger Nichts. Das Hauptfeld liegt weiterhin relativ eng zusammen und die zweite Startgruppe versucht mit kräftigem Wind von achtern aufzuholen.

Kaum ist in Newport/Rhode Island (USA), dem Starthafen der Transatlantikregatta Ruhe...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

NACHTFROST ZUM BERGFEST

Der Nordatlantik zeigt vor allem den vorauseilenden Yachten seine kalte Schulter. Frostige Temperaturen erwarten die Crews im Norden. Das Hauptfeld konnte bereits Bergfest feiern. Jetzt heißt es: Kurs Heimat.

Während die führende „Outsider“ von Tilmar Hansen aus Kiel bereits Hochrechnungen über die Ankunft am Sonnabend oder Sonntag anstellt, freut sich das Gros der Flotte, die Hälfte der Strecke geschafft zu haben. Die irische „Chieftain“...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

FAIR WINDS

Schottland wir kommen! Die 24 Yachten des HSH Nordbank blue race blieben von der ganz großen Flaute verschont. Nun geht es mit frischem Wind munter weiter.

„Outsider“ plant als erste Yacht die Zielankunft für das Wochenende. Das Hauptfeld wird durch das wechselhafte Wetter wild gewürfelt und das Zwischenergebnis offeriert täglich andere Sieger. „Grey Goose“ kann endlich ihr Potential zeigen, während die zweite Startgruppe heranrauscht.

...
Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

ALLE AUF KURS

Ein weiterer Bilderbuchtag in Newport/Rhode Island (USA) brachte die drei Maxi-Yachten des zweiten Starts zum HSH Nordbank blue race an die Linie.

Mit gutem Wind von achtern rauschten die Racer davon. Nächster Stopp: Hamburg, 3600 Seemeilen entfernt. Die verletzte Kerstin Tröger hingegen musste ihre Atlantiküberquerung beenden und wurde durch die Küstenwache von der „HSH Nordbank“ abgeborgen.

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

KURS NEUFUNDLAND

Die Luffe „HSH Nordbank“ scheidet wegen einer Verletzung voraussichtlich aus dem Transatlantikrennen aus. Der gebrochene Fuß von Crewmitglied Kerstin Tröger muss ärztlich versorgt werden. Die Yacht schlägt Kurs nach St. Johns/Neufundland ein.

Newport/Hamburg, 22. Juni 2007 – Es war keine leichte Entscheidung für die Crew der „HSH Nordbank“. Aber die acht Segler an Bord der Luffe 48 waren sich nach kurzer Diskussion einig. „Wir laufen den...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

„OUTSIDER“ RUNDET ALS ERSTE YACHT POINT ALPHA

Wie der imaginäre Wegepunkt Point Alpha aussieht, konnte sich in der Nacht auf Donnerstag die Crew der „Outsider“ als erste angucken.

Dicht auf den Fersen folgte die irische „Chieftain“. Die beiden Yachten sind mit Spitzengeschwindigkeiten von über 20 Knoten an der virtuellen Wendemarke vorbei gerauscht und vergrößern ihren Vorsprung vor dem Rest der Flotte des HSH Nordbank blue race. Am Sonnabend machen sich die Maxiyachten im zweiten...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

RAUER RITT ZUM POINT ALPHA

Der Atlantik zeigt den Crews des HSH Nordbank blue race auf dem Weg zum Point Alpha seine Krallen. „Outsider“ und „Chieftain“ liefern sich einen heißen Kampf um die Führung. Wer wird als erstes am Point Alpha sein?

Es waren dramatische Momente auf der „Norddeutschen Vermögen Hamburg“, als eine gewaltige Welle über das Deck fegte und den Heckkorb in Kleinteile zerlegte. Die Wettfahrtleitung erhielt kein Signal mehr und erkundigte sich über...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

SCHLAUER CHIEF

Ger O’Rourke hatte den richtigen Riecher.

Ganz nördlich schlug der irische Eigner und Skipper der „Chieftain“ den Kurs ein und hat momentan die Nase vorn. Aber „Outsider“ rauscht von hinten heran und ist ihm auf den Fersen.

21 Yachten sind seit Sonnabend auf dem Weg über den Nordatlantik. Am 23.Juni starten die drei

 

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

START HSH NORDBANK BLUE RACE

Bessere Bedingungen hätte Rasmus nicht bieten können.

Zum Start des HSH Nordbank blue race vor Newport/Rhode Island brachte eine kräftige Brise aus Südwest, Sonnenschein und sommerliche Temperaturen die Segler und Zuschauer zum Schwärmen. Die 21 Yachten der ersten Startgruppe lieferten sich einen harten Kampf an der Linie. Die „Chieftain“ musste gar einen Frühstart bereinigen, bevor es auf den Nordatlantik ging. Schließlich führte...

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed

INTERNATIONALE BASTELTAGE

Gestern haben wir den ersten Trainingsschlag vor Newport absolviert.
Dabei wollten wir unseren Wassermacher auf seine Funktionsfähigkeit überprüfen. Das hat insofern geklappt, dass wir jetzt wissen dass er nicht richtig arbeitet. Schön.
Nun werden wir versuchen, den italienischen Hersteller nach Lösungvorschlägen zu fragen.

Weiterlesen & kommentieren

Reiseberichte 2007RSS Feed