Wir sind voll motiviert

Die Haspa Hamburg ist mit ordentlich Speed auf dem Weg nach Hause.

Gestern Abend zeigte sich der Atlantik von seiner besten und schönsten Seite. Die Laune der wachhabenden Crew ist in die Gesichter geschrieben. Wie kann es auch anders sein, bei 22kn Wind von schräg achtern, leckerem FreezeDried, laut knrischenden Gennacker-Winschen und einem wundervollen Sonnenuntergang. Unser Etmal von 300sm haben wir nur ganz knapp verpasst heizen aber mit einem Gesamtschnitt von 11,2 Knoten bisher über den Nordatlantik. Also auf ein gutes und erfolgreiches Rennen!

Viele Grüße von Bord wünschen euch

Fabian und seine Transatlantik Crew

RSS Feed

"Normally, we cross the Atlantic..."

Seit September 2017 segelt der HVS wieder eine Reise über den Nordatlantik - sowohl für die Haspa Hamburg, als auch für die BROADER VIEW HAMBURG ist es die jeweils 4. und 5. Atlantiküberquerung. Zum ersten Mal segeln die beiden Schiffe allerdings gegeneinander über den Atlantik! Das im Rahmen der "Atlantik Anniversary Regatta" des NRV initiierte Projekt führt die Crews durch die Biskaya zu den Kanarischen Inseln, von dort in die Karibik und weiter gen Norden, bevor es im Juli 2018 von Bermuda nach Hamburg ins Ziel geht.

Blog  Das Projekt  Tracking

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen