Winterarbeit einmal anders

Die Haspa Hamburg und die BROADER VIEW HAMBURG sind nun wieder bei Knierim, wo sie in einer kurzen Werftzeit für die Saison auf der Ostsee vorbereitet werden.

Schon um 8 waren fünf unermüdliche Segelgruppenmitglieder und Interessenten bei Knierim verabredet, um sich der von Marvin erstellten Todo-Liste zu stellen.

Erledigt wurden: Gennakerklemme tauschen, Rost entfernen, putzen, Stecker Hauptschalter löten, Blöcke prüfen, Dodger, Lazarette reinigen,

Gurt für Großschot am Baum befestigen, Inhouler neu und richtig einfädeln,

Ratschblöcke Traveller tauschen, Aufkleber vom Baum entfernen und das Kabel Licht BB achtern löten.

Nebenbei wurde der Anhänger aus- und der Lagercontainer von Müll entfernt, die Regale umgestellt und anschließend eingeräumt, der Werkstattcontainer umgeräumt und sortiert.

Wir hatten viel Spaß, haben ordentlich Sonne getankt und Pläne für die Saison auf der Ostsee geschmiedet.

Wer Zeit hat die Insektoren am Wochenende oder kommenden Mittwoch zu unterstützen, meldet sich bitte bei Hendrik oder Marvin!

Mehr lesen über: Reiseberichte 2017RSS Feed

"Normally, we cross the Atlantic..."

Seit September 2017 segelt der HVS wieder eine Reise über den Nordatlantik - sowohl für die Haspa Hamburg, als auch für die BROADER VIEW HAMBURG ist es die jeweils 4. und 5. Atlantiküberquerung. Zum ersten Mal segeln die beiden Schiffe allerdings gegeneinander über den Atlantik! Das im Rahmen der "Atlantik Anniversary Regatta" des NRV initiierte Projekt führt die Crews durch die Biskaya zu den Kanarischen Inseln, von dort in die Karibik und weiter gen Norden, bevor es im Juli 2018 von Bermuda nach Hamburg ins Ziel geht.

Blog  Das Projekt  Tracking

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen