Vorbesprechung für die Winterarbeit und Segelgruppenabend im November  

Nachdem sich die ersten Segelgruppenaktiven schon eine Stunde früher getroffen haben, um die Winterarbeit zu besprechen, hat Segelgruppenmitglied Thore eine interessante Einführung ins Thema Tauwerk und Spleißen gegeben.  

Der vergangene Dienstagabend startete mit einer Besprechung der diesjährigen Winterarbeit. Marvin stellte die anstehenden Arbeitspakete kurz vor und beantwortete offene Fragen zur Winterarbeit. Die ersten Arbeitspakete wurden verteilt und es bildeten sich die ersten Teams zu den Arbeitspaketen.

Wer sich bei der Winterarbeit einbringen möchte, darf sich gern bei den Inspektoren bzw. bei den Verantwortlichen für die Arbeitspakete melden. Eine Übersicht zu den Arbeitspaketen ist im Wiki zu finden (Ihr kommt übers HVS-Intern einfach ins Wiki).

Nachdem die Winterarbeit besprochen war und alle mit Kaltgetränken versorgt waren, startete Thore mit einer Einführung über Tauwerk. Dabei ging er auf die verschiedenen Materialen, Verarbeitung und deren Eigenschaften und Einsatzgebiete an Bord ein. Zum Abschluss des Vortrags gab es die Möglichkeit unter Anleitung durch Thore einen Softschäkel zu spleißen. Dieses Angebot wurde von vielen gerne angenommen. Der Segelgruppenabend nahm in geselliger Runde sein Ende.

Am Dienstag, 11. Dezember findet das traditionelle Grünkohlessen der Segelgruppe Störtebeker im NRV statt. Eine super Gelegenheit viele bekannte Gesichter wiederzusehen und neue kennenzulernen. 

Mehr lesen über: Reiseberichte 2018RSS Feed

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen