Sydbankcup von der Haspa Hamburg

Der Start war etwas schwach windig, doch genügend Knoppers haben uns auch da durch gebracht.

Nachdem „Kiel Leutturm“ passiert war, kam auch endlich etwas Wind. Seit dem segeln wir mit bester Laune, viel Knoppers, auch etwas Hack-Lauch Suppe und viel Gennaker gen Kopenhagen. Unsere Genuas werden langsam sauer, da sie die ganze Zeit im stickigen Vorschiff verweilen müssen.

Wir freuen uns auf Hotdogs!

Beste etwas müde Grüße,

die Haspa Hamburg Crew

Mehr lesen über: Reiseberichte 2018RSS Feed

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen