Routine bei sternenklarer Nacht

Antigua to Bermuda Race- Broader View Hamburg - Teil 3

"Du solltest ´rauskommen, es ist schön hier draussen". Sonst ist nicht viel zu hören an Deck. Die Crew hängt Ihren Gedanken nach und genießt eine sternenklare Nacht. Lediglich unterbrochen durch das Geräusch rutschender Schoten und dem anschliessenden Kurbeln der Winschen beim ständigen Trimm segeln wir durch die See. 

Der Passatwind weht konsequent und gleichbleibend weich und ruhig aus Ost. Die Broader View Hamburg zieht ihre Bahn entlang der von uns gewählten Route weiter auf dem Weg nach Bermuda. 

In der zweiten Nacht ist Routine in Bootshandling und Wachsystem eingekehrt. Wir kommen gut voran - auch wenn wir immerzu überlegen, wie es denn noch schneller gehen könnte. 

Tagsüber war die Anspannung des Vortages, die sich im Rahmen einer Regatta insbesondere am und um den Start und um die ersten Meilen danach ergibt, in denen die Schiffe noch eng beieinanderliegen, einer dem Segeln angemessenen Gelassenheit gewichen. 

Die Stimmung ist fröhlich, Fragen zu Taktik, Wetter und richtiger Besegelung sind von guter Laune bestimmten Gesprächen gewichen. Jeder in der Crew hat sich in seine Rolle gefunden, Manöver sind immer besser eingespielt und unter Deck haben alle Töpfe und Taschen ihren sicheren Platz erhalten.

Routine in einer sternenklaren Nacht auf dem Atlantik.

Beste Grüße von Euer Broader View Crew

Mike, Jochen, Andreas, Thommi, Max und Maxi, Jakob, Benni, Oliver, Clemens und Achim

Mehr lesen über: Reiseberichte 2017RSS Feed

"Normally, we cross the Atlantic..."

Seit September 2017 segelt der HVS wieder eine Reise über den Nordatlantik - sowohl für die Haspa Hamburg, als auch für die BROADER VIEW HAMBURG ist es die jeweils 4. und 5. Atlantiküberquerung. Zum ersten Mal segeln die beiden Schiffe allerdings gegeneinander über den Atlantik! Das im Rahmen der "Atlantik Anniversary Regatta" des NRV initiierte Projekt führt die Crews durch die Biskaya zu den Kanarischen Inseln, von dort in die Karibik und weiter gen Norden, bevor es im Juli 2018 von Bermuda nach Hamburg ins Ziel geht.

Blog  Das Projekt  Tracking

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen