Round Britain - Tag 8

Bishop Rock querab - noch knapp 230 sm bis zum Ziel

Moin moin an alle zuhause gebliebenen nun wieder aus englischen Hoheitsgewässern. Der erste Teil der "Zielkreuz" liegt nun bereits hinter uns und der, insbesondere strömungstechnisch, anspruchsvolle letzte Abschnitt unserer Reise beginnt. Glücklicherweise schaffen wir es relativ pünktlich zum einsetzenden Strom in die richtige Richtung in den englischen Kanal. In ca. 30 min dürften wir zusätzlich zum Boatspeed mit 0,5-1kn Richtung Ziel geschoben werden, so dass es hoffentlich übermorgen so weit ist und wir wieder in Cowes festmachen können.
Trotz Gegenwind zwischen 15 und 20 kn hatten wir eine schnelle Reise durch den Eingang zur Irischen See, wieder mal begleitet von Delfinen über Delfinen (faszinierend wie klein deren Junge sind) und strahlendem Sonnenschein. Wahrscheinlich kehrt demnächst der Regen wieder, sind ja wieder an der englischen Küste ;-)
Aktuell hoffen wir auf Rinderrouladen im Speckmantel mit frischen Kartoffeln zum Abendessen, mal sehen was es nachher wirklich gibt. Wir werden uns von Mamma Miracolis Kochkünsten überraschen lassen. Verhungern werden wir jedenfalls nicht. Nichtsdestotrotz wird das Erreichen des Ziels immer dringlicher: Wir haben nur noch 1,5 Rollen Klopapier/2 Rollen Action Paper und sind kurz davor den Bestand zu rationieren. Ansonsten sind alle wohlauf und freuen sich auf "Surf and Turf" oder einfach nur das Duschen mit blondem Kaltgetränk.

Es grüßt die NV Crew
mit Eike, Hannes, Max, Jens, André, Chrissi, Lena, Timm, Michael und Felix
Position: 50° 45'25N 009° 57'90W
SOG: 7,5kn
COG: 160°
Wind: 120° 16kn
Setup: Volles Groß und G3

Mehr lesen über: Sevenstar Round Britain and Ireland Race auf der NVHRSS Feed

Tracking / Schiffspositionen