Kiel-Travemünde-Regatta auf der Broader View Hamburg

Kiel-Travemünde-Regatta: Traumhaftes Segeln auf der Ostsee mit der Broader View Hamburg in Richtung Travemünde. Die Crew der Broader View Hamburg berichtet:

Am vergangenen Samstag klingelte der

Wecker schon früh. Morgens um 5:30 Uhr starteten wir den Tag mit Kaffee, Tee und Musik. Nachdem die letzten Vorbereitungen abgeschlossen waren, gings es raus auf die Kieler Förde. Dort wurden wir mit einem wunderschönen Sonnenaufgang für das frühe Aufstehen entschädigt. Pünktlich um 8:00 Uhr ertönte der Startschuss.

Nach einer kurzen Startkreuz, gings zunächst mit A3 in Richtung Kiel Leuchtturm. Nachdem dieser passiert war, wechselten wir auf den nigelnagelneuen S4 und es ging mit Wind von achtern in Richtung Fehmarn. Bei Fehmarn wechselten wir zunächst auf die Pam und zum Schluss erwartete uns, unter G1 und G3, eine Kreuz

nach Travemünde. Während der gesamten Regatta war die Haspa immer in Sichtweite. Insbesondere auf den letzten Seemeilen zum Ziel war es ein spannender Zweikampf um den Titel „first ship home“. Nach 75 Seemeilen und 10.5 Stunden gingen wir als erstes über die Ziellinie in Travemünde, knapp hinter uns die Haspa. Nach berechneter Zeit durften wir uns über einen zweiten Platzfreuen. Neben dem Segeln haben wir auch das tolle Rahmenprogramm genossen und konnten am Freitag- und Samstagabend mit den anderen Crews ins Gespräch kommen. 

Viele Grüße

Die Crew von der Broader View Hamburg 

Skipper Jan, Torben, Josefin, Emma, Marvin, Thore, Bernhard, Lasse, Henrik, Rickmer, Moritz, Hauke.

Mehr lesen über: Reiseberichte 2018RSS Feed

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen