Bergfest Haspa Hamburg

Haspa Hamburg feiert Bergfest

Die Hälfte haben wir hinter uns!

Aber die andere Häfte liegt noch vor uns. Wir haben es uns heute mal gut gehen lassen. Statt dem üblichen FreezeDriedFood gab es zum Mittag heute lecker frisch gekochte Nudeln mit einem Klecks von Pesto diverser Sorten und einer Brise Parmesan. Alle, auch die Freiwache, waren dafür an Deck. Bei 23 Knoten Wind auf die Backstagen unter unserem A6 Genacker ist an Deck nicht sehr viel Platz.

Die Haspa läuft momentan richtig gut. Wir fahren einen Schnitt von 11,5 Knoten über Grund mit Top Speeds im Surf von über 20. Alle sind top motiviert. Die letzten Tage und vor allem die Nächte waren extrem anstrengend aufgrund der Dunkelheit. Für uns heißt es nun weiterhin "keep on pushing" und "the race is not over till the race is over".

 

Viele Grüße von Bord

Mehr lesen über: Reiseberichte 2018Atlantic Anniversary RegattaRSS Feed

Kommentare

DP07 Sieht so aus, als sei die Stimmung in der Mannschaft sehr gut. Beste Voraussetzung für den zweiten Teil der Reise. Bislang habt Ihr alles richtig gemacht. Weiterhin viel Spaß und Erfolg! (15. Juli 2018, 21:07)

Klaus Förster Bisher super performance, ich bin stolz auf Euch, besoinders auf meinen Enkel Fabian. (16. Juli 2018, 18:07)

Jochen Förster-Adler Verfolge das Race mehrmals täglich - tolle Leistung! Wünsche Euch viel Speed für die letzten 1100 nm! (18. Juli 2018, 12:07)

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen

Photostrecke