Haspa Hamburg auf der Zielgraden beim A to B-Race

Nur noch wenige Meiern liegen zwischen uns und der Finischline am Nordostrand von Bermuda. Bei weiterhin sehr leichtem Wind kommen wir der Insel immr näher, es scheint als seien wir vom Mythos des Bremudadreiecks verschont geblieben.Natürlich wurden wirschon vor

Landsicht von Delphinen begrüßt. Die Crew ist voller Vorfreude auf das

Ziel und natürlich gespannt auf Bermuda, aber es herrsch auch eine

gewisse Wehmut, daß das Rrnen schon bald vorbei ist. Selten hatte eine

Crew wohl  so eine harmonisch-ambitionierte Stimmung während einer

Regatta! Und das trotz 2 Tagen mit bleierene Flaute, die auch mit Hilfe

von Squid und Expedition-Routing nicht zu umsegeln waren. Unseren

Ambitionen bezüglich einer guten Platzierungen taten diese endlosen

Schwachwindzonen natürlich nicht gut. Trotzdem: eine tolle Regatta, auf

einem tollen Schiff, mit großartiger Crew!

Next News from Bermuda....

RSS Feed

"Normally, we cross the Atlantic..."

Seit September 2017 segelt der HVS wieder eine Reise über den Nordatlantik - sowohl für die Haspa Hamburg, als auch für die BROADER VIEW HAMBURG ist es die jeweils 4. und 5. Atlantiküberquerung. Zum ersten Mal segeln die beiden Schiffe allerdings gegeneinander über den Atlantik! Das im Rahmen der "Atlantik Anniversary Regatta" des NRV initiierte Projekt führt die Crews durch die Biskaya zu den Kanarischen Inseln, von dort in die Karibik und weiter gen Norden, bevor es im Juli 2018 von Bermuda nach Hamburg ins Ziel geht.

Blog  Das Projekt  Tracking

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen