Die 37. Peter Gast Schiffahrtsregatta auf der Haspa Hamburg

Am vergangenen Wochenende segelten wir erfolgreich auf der Haspa Hamburg die 37. Peter Gast Schiffahrtsregatta und belegten in unserer Gruppe den zweiten Platz. 

Das Regattawochenende startete für die Ersten der Crew schon am Donnerstagabend in Kiel Schilksee. Der Abend wurde schon für die ersten Vorbereitungen genutzt und am nächsten Morgen gingt zeitig zum Tiessenkai. Dort stieß am Vormittag der Rest der Crew dazu und die Vorbereitungen für Wochenende wurden abgeschlossen. 

Am Freitagnachmittag begrüßen wir die Gäste an Bord und wir segelten bei herrlichem Sonnenschein und leichten Winden nach Olpenitz. Dort verbrachten wird einen schönen Abend an Bord und später bei guten Essen mit vielen bekannten Gesichtern bei Henningsen&Steckmest. 

Am nächsten Morgen hieß es recht früh aufstehen, frühstücken und raus auf die Ostsee fahren. Start der Regatta war Schleimünde. Das Wetter war wie am Vortag ziemlich gut. Strahlender Sonnenschein und leichte aber gut segelbare Winde. Nach einem spanenden Start ging es unter Code Zero zur ersten Tonne. Dabei mussten wir feststellen das wir zu Anfang mit angezogener Bremse gesegelt sind und von manch anderen Schiffen ohne Probleme überholt wurden. Es wurde an allen Trimmmöglichkeiten gearbeitet und es gelang uns wieder gute Fahrt ins Schiff zubekommen, so dass wir wieder auf die anderen aufschließen konnten. Bei der anschließenden Kreuz erkämpften wir uns Schritt für Schritt die verlorenen gegangen Plätze zurück. 

Westlich von Aerö erwartete uns dann eine Flaute. Es gelang uns, im Vergleich zu anderen Schiffen, bei kaum bis keinen Wind die Segel lange stehen zu haben, ohne dass sie eingefallen sind. Langsam, aber sicher schoben wir uns an weiteren Schiffen, auch eigentlich schnelleren Schiffen, vorbei. Kurz vor dem Ziel bei Skjoldnaes kam wieder Wind auf und wir erreichten als drittes Schiff nach gesegelter Zeit und zweites Schiff unserer Gruppe das Ziel. 

In Aerösköbing ließen wir zunächst beim gemeinsamen Eis essen und der Abendveranstaltung den Tag ausklingen. 

Am nächsten Tag ging es wieder bei angenehmem Wind und Wetter zurück nach Kiel. 

Viele Grüße von der Haspa Hamburg Crew mit Skipper Max

Mehr lesen über: Reiseberichte 2019RSS Feed

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen

Photostrecke