Christo is watching

Erster Tag des "Vorbereitungssprint" auf den Marathon von Rio zu den Azoren

Nachdem gestern Abend die ersten neuen Crewmitglieder mit Jetlag eingetrudelt sind und sich eine Nacht erholt hatten, ging es heute Morgen mit einer Portion Müsli in den Tag. Das Boot musste einmal Inside-Out (übrigens ein klasse Film) umgekrempelt werden.  Nach erfolgreicher Expedition in den Supermarkt mit äußerst freundlicher Hilfe der brasilianischen Zivilbevölkerung, welche uns in eine 10 minütige Erklärung über die Vorteile des zuckerfreien Jogurt auf portugiesisch involvierte (wecher nach unser Kapitulation  auch gekauft wurde) ging es dann an eine gründliche Bestandsaufnahme. Von alten Socken, über Starbuckstassen bis zum coolen Autoquartett wurde alles gefunden. Vor lauter Begeisterung zeigte der Außenbordmotor dann auch gleich fehlercode e45 - Überhitzung.  Glücklicherweise besteht unsere Crew ausschließlich aus starken Männern, die Wasserhol-, Dusch- und Caipirinhatouren problemlos mit den Rudern meisterten. Nun sitzen wir beim gemütlichen Bierchen im Iate Clubbe  Brasileiro und das geordnete und glänzende Schiff wartet freudig auf unsere Rückkehr und intensive Kojenbegutachtung heute Nacht.

 

Viele Grüße von Bord wünschen euch

Skipper und Crew

Mehr lesen über: Hamburg Süd Southern Ocean Challenge #hssocRSS Feed

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen

Photostrecke