Besucherfoto

Bordbericht vom 10.12. - Kommt ein Vogel geflogen

setzt sich nieder auf meim Schiff

Heute ist der 2.Advent und natürlich zünden wir die zweite Kerze an. Ihr seid bestimmt alle mit dicken Socken und Wollmütze in die Kirche gegangen, oder? Wir konnten dazu leider, leider nicht mitkommen. Wir haben schlicht keine warmen Sachen dabei. Im Gegenteil: Die letzte Nacht brachte traumhaftes Karibik-Segeln. Kurze Hose, T-Shirt, 20-25 kn Wind und Spinnaker oben. Dazu ein sternenklarer Himmel und später zeigte sich noch der (Halb-)mond. Zu unserer doppelten Freude haben wir uns in den meisten Wertungsklassen derzeit ein wenig verbessert und die BANK überholt. Wenn auch Konkurrenz, so freuen wir uns aber auch sehr über unsere HASPAnesen, die sich sensationell vorgearbeitet haben. Wir wünschen uns allen, dass das so bleiben möge. Aber abgerechnet wird bekanntlich erst am Schluss. Das trifft im Besonderen eben auch uns selbst, denn wie zu erwarten war, wird es kurz vor Zieldurchgang noch einmal Flau. Wir werden wohl oder übel noch weiter nach Süden ausweichen müssen, damit wir noch möglichst lange einen Hauch von Wind behalten werden. Zu diesem Zeitpunkt werden die BANK und die HASPA bereits im Ziel sein. Schade für uns aber eben nicht zu ändern.

Vielleicht hat uns ja unser kleiner Besucher heute Nacht eine Extraportion Wind für diese Zeit mitgebracht. Der kleine Vogel hat sich völlig erschöpft einfach auf unseren Heckkorb gesetzt, direkt neben den Rudergänger. Er hat sich stundenlang ausgeruht und ist im Morgengrauen seiner Wege gezogen. Mal sehen, vielleicht läuft er auch Grenada an.....

 

Es grüssen Euch ganz herzlich

die Crew von Bord der „Broader View Hamburg“

Mehr lesen über: Reiseberichte 2017RSS Feed

Kommentare

Johannes Vögel und Flaute vor dem Ziel... Johan ist in beiden Dingen sehr erfahren, das dürfte kein Problem für Euch darstellen :) Viel Spaß auf den letzten Meilen! (11. Dezember 2017, 15:12)

"Normally, we cross the Atlantic..."

Seit September 2017 segelt der HVS wieder eine Reise über den Nordatlantik - sowohl für die Haspa Hamburg, als auch für die BROADER VIEW HAMBURG ist es die jeweils 4. und 5. Atlantiküberquerung. Zum ersten Mal segeln die beiden Schiffe allerdings gegeneinander über den Atlantik! Das im Rahmen der "Atlantik Anniversary Regatta" des NRV initiierte Projekt führt die Crews durch die Biskaya zu den Kanarischen Inseln, von dort in die Karibik und weiter gen Norden, bevor es im Juli 2018 von Bermuda nach Hamburg ins Ziel geht.

Blog  Das Projekt  Tracking

Bildergalerie

Tracking / Schiffspositionen