South Atlantic Railways

Hier meldet sich noch einmal Ihr Zugführer mit dem aktuellen Reisezwischenstand.

Wir befinden uns zur Zeit im letzten Viertel unserer Reise auf dem Weg nach Rio de Janeiro, Brasilien. Bisher verlief alles planmäßig und der Reisebeschreibung entsprechend mit viel Sonne, Urlaubsgefühl und wenig Ölzeug. In den nächsten 24h kommt es wetterbedingt zu einigen holprigen Steckenabschnitten mit Schlaglöchern und Bäumen im Gleisbett. Unser Lokführer und sein eingespieltes Team versuchen diese für Sie zu umfahren, um ihre Nachtruhe so wenig wie möglich zu beeinflussen. Wenn Sie dazu Ihren eigenen Beitrag leisten möchten, würden wir Sie bitten in Luv zu nächtigen. Leider hat sich aufgrund eines organisatorischen Problems die Wagenreihung geändert und es gibt keine 1. Klasse. Außerdem verfallen alle Schlafplatzreservierungen. Bitte suchen Sie sich einen geeigneten Platz.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit wird der warme Pantrybetrieb vorübergehend eingestellt. Um für Ihr leibliches Wohl zu sorgen, steht ein kaltes Nudelbuffett und eine Auswahl an Süßspeisen für Sie im Bordbistro bereit. Für den Morgen wurde frisches Brot bereits gebacken und sobald dieser anbricht, wird es mit einer Auswahl an Belägen serviert.

Um einen nahezu trockenen Schlaf zu garantieren, werden wir alle Luken bis zu einer Besserung des Gleisbetts geschlossen halten. Für den Ausfall der Klimaanlage bitten wir Sie, uns ebenfalls zu entschuldigen. Auf Anfrage können Sie beim Navigator einen Ventilator ausleihen (die Liste ist lang und das Kontingent begrenzt), oder sich in die Navi legen (auch hier gerne in Luv). Ab 4 Uhr steht eine Süßwasserdusche für Sie an Deck bereit und kann gerne gebührenfrei genutzt werden. Bedienen Sie sich je nach Bedarf an den vorhandenen Duschutensilien auf dem Achterdeck.

Wir bitten Sie, die wenig erholsame Nacht zu entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis. Der planmäßigen Ankunft in Rio steht jedoch weiterhin nichts im Wege (#schweizerbahn) und alle Anschlusszüge sowie Veranstaltungen werden sicher erreicht.

 

Thank you for traveling with Deutsche Bahn.

Mehr lesen über: Cape2RioRSS Feed