Neue Seiten kennenlernen

So eine Langstreckenfahrt bietet viele Gelegenheiten alle

Facetten seiner Mitsegler kennenzulernen, aber auch ungeahnte

Talente und Fähigkeiten bei sich und anderen zu entdecken.

 

Dank der Bäckerei Junge, welche uns Brotbackmischungen für

unsere Tour zur Verfügung gestellt hat, konnten sich einige

Crewmitglieder bereits als Bäckermeister beweisen. Dem

Berufsstand entsprechend, wird hierfür an jedem zweiten Tag um

04:00 Uhr aufgestanden, um die Brotbackmischung zu einem

klebrigen Teig zu verarbeiten und diesen nach kurzer Gehzeit in

die zwei Brotbackformen aufzuteilen, sodass sich jede Wache an

einem leckeren Dinkelvollkornbrot erfreuen kann. Nach gut einer

Stunde unkontrollierter Hitzezufuhr in unserem Gasofen macht

sich der Geruch von frischem Brot breit und überlagert zumindest für einen kurzen MOment die sonst stickige Luft in nicht

definierbarer Duftzusammensetzung.

 

Im Gegensatz zum verhältnißmäßig aufwendigen

Herstellungsprozesses, benötigt der Verzehr nur wenige Minuten. Der Skipper schwört auf Stulle mit Butter, doch mit Nutella,

Marmelade, Käse, Salami und anderen Frischkäseaufstrichen haben wir ein regelrechtes Buffet im Angebot, sodass die Crew

wohlgenährt in den neuen Segeltag starten kann.

 

Heute war dies auch mehr als notwendig, denn große Ereignisse

warfen ihre Schatten voraus - unsere erste Halse!

 

Während so ein Segelwechsel die gewohnten Abläufe nicht weiter gestört hat, ist nach diesem neuartigen Manöver alles anders. So halten wir uns im

Racemodus natürlich konsequent in Luv auf, was die letzten acht Tage Backbord war. Die Sitzgelegenheiten waren eingesessen, die

Kojen eingelegen und das Backbordsteuerrad an unsere Hände

angepasst. Nun ist alles neu und die bisher automatisierten

Bewegungsabläufe hinfällig. Zur Verhinderung von

Malheuren sind Toilettengänge daher nun bei vollster Konzentration durchzuführen. Auch sonst erscheint die Steuerbordseite der Haspa noch sehr steif und unpersönlich, sodass wir uns gerade neu einleben und einrichten.

 

Aber auch diese neue Seite der Haspa bereitet uns viel Freude

und wir sind weiterhin guter Dinge auf unserem Weg nach Rio!

 

Liebe Grüße von Steuerbord

 

Eure Cape2Rio-Crew

 

27°23'S 011°43'W

BSP 9kt

Setup: Groß + A6

TWS 18kt TWA 155

Mehr lesen über: Cape2RioRSS Feed