Donnerstag, 10. Oktober 2013

Rasmus, altes Rübenschwein

...auf ganz viel Wind und Sonnenschein!

Die Sonne hielt zwar nicht gaz durch, das eine oder andere Waschbärengesicht ist aber auch heute wieder an Bord der NV zu finden. Außerdem können wir die Anwesenheit eines Piraten verzeichnen. Der Tag fing mit einem Ablegemanöver an, das mit weniger als 50cm Platz an Bug und Heck durchaus als anspruchsvoll zu bezeichnen ist. Über fehlenden Wind konnten wir uns heute wahrlich nicht beklagen, da wir einen genialen Segeltag unter Pamela, S5 und G4 verbringen durften. Selbst ein Reff durften wir acht Meilen vor dem Ziel noch einziehen. Damit wurde die verbleibende, achtköpfige Crew wunderbar beschäftigt, ohne aber Hektik aufkommen zu lassen.
Ansonsten ist die Stimmung gut, die Verpflegung weiterhin überdimensioniert und fernab von alltäglichen Essgewohnheiten.

Entspannte Grüße aus Kerteminde von
Katrin, Davina, Thore, Linus, Magnus, Tobias, Robert und Johannes!

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

Mittwoch, 09. Oktober 2013

Saunaclub rasant unterwegs

kühlender Wind endlich eingetroffen

Auch wenn der Begriff "Saunaclub" die letzten Tage (und Nächte) zum Teil durch einen elektrischen Heizlüfter geprägt wurde, ist heute dank einer steiferen Brise der sportliche Aspekt in den Vordergrund gerückt. Diverse Segelmanöver und schnelles S4-Segeln mit über 12 Knoten Boatspeed hielten uns zeitweise sogar von der Einnahme von Mahlzeiten ab. Viele Knoten gab es auch am Vormittag, als wir noch sehnsüchtig auf Rasmus' Unterstützung warteten: Wir nutzten die Zeit und erneuerten die Lederkappen an den Relingsstützen. Dem Ausbildungsgedanken folgend wurde nach dem Anlegen eine kleine Auffrischungsrunde zur Knotenkunde angeboten.
Leider mussten uns Torben und Arne heute verlassen, weshalb heute Nacht mangels Dorfbewohner leider keine Werwölfe durch den norddeutsch-vermögenden Finsterwald streifen werden.


Viele Grüße aus Middelfart jaulen
Katrin, Davina, Tobias, Magnus, Linus, Thore, Robert und Johannes.

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

Dienstag, 08. Oktober 2013

Dyvik oder DomRep?

Herbsttour weiterhin von Hitzewellen gebeutelt

Ganz dem Ausbildungscharakter des HVS folgend wurden heute G3 auf Pam, Pam auf S4 bb, S4 bb auf S4 stb und S4 auf G3 gewechselt. Navigation, Takelarbeiten und Spipackerei standen ebenso auf dem Ausbildungssyllabus wie Glühweinzubereitung und aktive Schwanenabwehr. Verhungert ist niemand, da es mindestens genauso viele Mahlzeiten wie Segelmanöver gab. Nach einer navigatorisch anspruchsvollen Einfahrt nach Dyvik wurden wir von nebenan liegenden Landsleuten mit einem Jazzkonzert begrüßt.

Viele Grüße von den Mitgliedern des NV-unter-Deck-Saunaclubs,
Katrin, Davina, Arne, Linus, Magnus, Robert, Tobias, Thore, Torben und Johannes.

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

Sonntag, 06. Oktober 2013

Herbstsegelei Tag 0 und 1

Endlich eine Herbsttour ohne kalte Füße – bisher…

... zumindest am ersten Tag bestes Wetter auf dem Schlag nach Sønderborg!

Was morgens bei Nebel und kühlen Temperaturen im British Kiel Yacht Club mit einem 4-minütigen „Chriggel-Gedächtnis-Kringel“ begann, endete

bei strahlendem Sonnenschein und leichten Winden unter G1 in Sønderborg.

 Dass sich der Logstand zwischen dem Setzen und Bergen des A1 nicht änderte, tat der Laune keinen Abbruch. Positiv wirkte sich die gute Verpflegung aus, die gestern mit vielen Probesnacks bei CITTI in Kiel besorgt wurde.

 Viele Grüße von

Katrin, Johannes, Robert, Linus, Torben, Arne, Magnus, Tobias, Thore und Davina

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

Dienstag, 01. Oktober 2013

Absegeln

Sage und schreibe dreizehn Schiffe waren beim Absegeln des Hamburgischen Verein Seefahrt vertreten! Ein neuer Rekord!?!

 

Im Känguruh-Startverfahren überquerten die Teilnehmer die Startlinie vor Kiel. Etwa 90 Minuten nach dem ersten Start von Arzum folgte die Haspa Hamburg als letztes Schiff. Bei 4 bis 8 kn Wind aus nordwestlicher Richtung lieferten sich die Teilnehmer ein spannendes Rennen auf der Außenförde. Dabei gelang es der Crew der Norddeutschen Vermögen Hamburg die Aufholjagd für sich zu entscheiden. Als vorletzte gestartet, überquerte sie als erste die Ziellinie. Es folgte die Haspa Hamburg vor der Timantti.

Abgerundet wurde der Abend bei einem gemütlichen Abendessen im KYC in Strande.

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

Freitag, 27. September 2013

Das Nord Stream Race auf der Haspa Hamburg

Beendet wurde dieses Rennen mit dem 2. Platz!

 

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

Donnerstag, 26. September 2013

Haspa Hamburg

Anruf von heute :

Viele Grüsse der Haspa-Crew aus Simrisham in Südschweden. Die Crew ist dort heute morgen bei Flaute eingelaufen. Nun wird erstmal geschlafen, eingekauft und dann starten sie heute abend zum Endspurt gen Kiel! Wir freuen uns auf das Wiedersehen in Kiel!

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

Donnerstag, 26. September 2013

Rückreise Haspa Hamburg

Der gestrige Anruf von der Haspa Hamburg erreichte uns gegen 17.00 Uhr

direkt aus der Flaute etwas südlich von Öland. Leider hat der Wind Schiff und Crew verlassen und ist auf 8kn abgeflaut. In den ersten 2 Tagen konnte die Crew bereits die ersten 500sm der Tour zurücklegen und hatte auf eine schnelle Rückreise gehofft - die nun etwas gebremst wird. Noch fahren sie unter Segeln, wobei aufgrund von alter See der A3 noch nicht gesetzt wurde, damit er nicht unnötig strapaziert wird. Evtl. muss doch noch der Motor ran. Alle sind nach wie vor guter Dinge und hoffen auf mehr Wind, der sie bis Freitag nach Kiel bringen soll. Bald mehr an dieser Stelle

 

viele Grüsse von Georg und seiner Crew

Wir drücken die Daumen und hoffen, Schiff und Crew zum Absegeln am Wochenende in Kiel zu sehen!

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

Dienstag, 24. September 2013

Die Haspa Hamburg auf dem Rückweg von St. Petersburg

Anruf von der Haspa Hamburg!

Viele Grüsse an alle von der Haspa Hamburg, die nach einigen spannenden Tagen nun mit einer Crew von 7 Personen die Rückreise von St. Petersburg angetreten hat.

Ordentlicher NW-Wind, der auch noch einige Zeit durchstehen soll bringt das Schiff sehr zügig voran und die ersten 170 sm durch den Finnischen Meerbusen sind bereits geschafft. Die Crew ist sehr guter Dinge. Gotland wird an Steuerbord gelassen und von dort aus soll es zügig gen Simrisham in S-Schweden gehen, dann entlang der Kadetrinne gen Kiel.  

Es grüssen herzlich Georg Christiansen und Crew

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

Freitag, 20. September 2013

Nach 933 sm überqueren wir die Ziellinie!

Es regnet, weiterhin Wind gegenan, ausreffen, doch wieder einreffen, alles ist nass. Die Freiwache wird durch die Koje geschüttelt. Doch wen stört das alles, wenn einem das Ziel so nahe scheint? Uns jedenfalls nicht! Wir meistern die Nacht über zahlreiche Wendemanöver, passieren viele Bahnmarken (die Hälfte unbeleuchtet!) und weichen Sperrgebieten sowie Verkehrstrennungsgebieten aus. Mit zunehmender Müdigkeit wird die Nacht immer länger und bereits bei Helsinki versuchten wir St. Petersburg am Horizont auszumachen... Doch heute endlich nach einer grandiosen Zielkreuz (großen Dank an unseren Navigator André!) erreichen wir um 13:29:14 lokaler Zeit als zweites Schiff das Ziel des Nord Stream Races! Auch wenn das Race Commitee uns keinen Helikopter gewährte, begleiten uns die letzten Meilen über gleich drei Schnellboote mit diversen Kameras – wir fühlen uns fame! ;-) Nun geht es nach Passkontrolle und schnellem Bootsputz mit Lotsen an Bord gen St. Petersburg City. In den nächsten Tagen werden wir die anderen Schiffe gebührend empfangen und Sonntagabend gemeinsam die Siegerehrung feiern, bevor die Hälfte der Crew mit der Haspa Hamburg die Rücktour startet. Wir sind sehr glücklich angekommen zu sein, hatten -trotz Regen- eine herrliche Regatta, viel Spaß und freuen uns nun auf einen netten Abend und eine erholsame Nacht!

 

Macht's gut und ahoi, eure Haspa-Crew

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Reiseberichte 2013 

RSS News Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie hier den RSS Feed mit allen aktuellen Vereinsberichten: RSS Feed

Die HVS - News 2010

Die HVS - News 2009

    Die HVS - News 2008

    Die HVS - News 2007

    Die HVS - News 2006