Montag, 16. Februar 2015

Broader View Hamburg

Zu einem Segelgruppenabend der besonderen Art trafen sich am gestrigen Abend rund 50 Segelgruppen- und HVS-Mitglieder in den deutschen Headquaters unseres neuen Sponsors in der Hafencity. Es war ein interessanter Abend, an dem unsere Gastgeber das Unternehmen DNV GL, dessen Tätigkeitsbereiche und Bandbreite sowie dessen Philosophie vorstellten und das mit Spannung erwartete neue Design unserer Andrews 56 präsentierten. Das große Zertifizierungsunternehmen agiert besonders im maritimen Bereich und zertifiziert nahezu alles was schwimmt (oder eben nicht schwimmen soll) – Offshore-Plattformen, Containerriesen, Windkraftanlagen, Motor- und Segelyachten und vieles mehr.

BROADER VIEW HAMBURG – das ist der neue Name unserer unter dem Namen „Norddeutsche Vermögen Hamburg“ bekannten Yacht. Der Name ist für den DNV GL Programm und passt hervorragend zu den Werten und Grundsätzen des HVS.

Voraus schauen, über den Tellerrand blicken, den Überblick behalten –diese Übersetzungen zu dem neuen Namen sind Aspekte, die der HVS seit über 110 Jahren seinen jugendlichen Seeseglern vermittelt und in all der Zeit trotzdem den (Weit)Blick in die Zukunft behalten hat.

Wir danken unseren Gastgeben für einen tollen Abend und freuen uns auf eine spannende und lange Zusammenarbeit.

 

Das Wichtigste zum Schluss: das Schiff wird ganz im Corporate Design... [weiter...]

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Montag, 09. Februar 2015

Segelgruppenabend im Februar - am anderen Ort zu anderer Zeit

... große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus!

Am Mittwoch treffen wir uns bereits um 19.00 Uhr in den Räumen des DNV-GL - Brooktorkai 18 (s. Karte).

Lasst euch überraschen, wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und einen unterhaltsamen und informativen Abend mit euch.


Skipper, die an diesem Segelgruppenabend teilnehmen, melden sich bitte bei Wibke.

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Mittwoch, 21. Januar 2015

Segelruppenabend am 14. Januar 2015 im NRV

Living the dream with our little offshore dinghy – M34

Christiane und Sönke berichteten über ihre Atlantiküberquerung mit ihrer M34. Seit mehr als 4 Jahren segeln Christiane und Sönke erfolgreich mit der ISKAREEN, einer M34, die Tour de France à la Voile und andere große Regatten. 

Das gipfelte Anfang 2014 in der Atlantiküberquerung von Kapstadt nach Rio de Janeiro mit ca. 4.200 sm gesegelter Strecke. Wow. Und es war alles dabei: Sturm – damit fing es gleich beim Start an. Natürlich war sofort alles nass unter Deck. Es folgte bestes Segelwetter, der Kite wurde 15 Tage lang nicht runtergenommen – "longest surf of our lives". Bei schließlich tropischen Temperaturen war der Lieblingsplatz der Crew dann lieber unter Deck. 

Die Schilderungen von Christiane und Sönke haben sehr gut vermittelt, welch besondere Vorbereitung, Logistik und Ausstattung dafür nötig waren. Die Charts zum Wetter, Routing, zur Navigationssoftware und auch Beschreibungen über das Bordleben von 6 Personen auf 34 Fuß ließen alle gespannt zuhören.

Liebe Christiane, lieber Sönke, Dank dafür und allzeit eine Handbreit Wasser unterm Kiel.Auch einen Dank an Davina, die diesen tollen Abend organisiert hat.

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Freitag, 02. Januar 2015

2015 - ein spannendes Jahr für den HVS beginnt

Allen Segelgruppen- und HVS-Mitgliedern wünschen wir auf diesem Wege einen guten Start in ein gesundes und spannendes Jahr 2015.

Für den HVS und die Segelgruppe wird es ein besonders spannendes Jahr, denn im Oktober 2015 beginnt mit der Verschiffung unserer "Haspa Hamburg" die "Southern Ocean Challenge", die mit der Rückkehr im Oktober 2016 nach Hamburg ihren Abschluß finden soll.

Das Hamburger Abendblatt hat hierzu am Silvestertag einen tollen Artikel veröffentlicht - lest selbst und freut Euch auf diese tolle Reise.

Für viele Etappen sammeln sich jetzt die Crews, schaut doch mal in der Reiseplanung und auf SAILBOOK nach, dort könnt ihr Euch bei den jeweiligen Skippern melden. So häufig bietet sich nicht Gelegenheit den südamerikanischen Kontinent kennen zu lernen.

Jetzt ist auch die Gelegenheit günstig über aktive Winterarbeit an den Schiffen sowohl das Schiff als auch Crews und Skipper kennen zu lernen und wichtige Arbeitsstunden für ermäßigte Tagessätze an Bord zu sichern. Die Termine für die Winterarbeit werden regelmäßig hier und per Newsletter bekannt gegeben! Es gibt immer was zu tun und die Inspektoren der Schiffe freuen sich über jede helfende Hand.

[weiter...]
 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Dienstag, 30. September 2014

Absegeln des HVS auf der Kieler Förde

Saison-Abschluss auf der Kieler Förde

Die wichtigsten Stichworte zu einem überaus gelungenen Wochenende:

  • Traumwetter - trocken, bis max. 25kn Wind in den Böen
  • Eine Art Familientreffen - “Dich hab ich ja lange nicht gesehen” - Jugend, Alter, Kinder alle dabei! 
  • viel FUN - das war ja auch das Motto der Regatta
  • 5 Teilnehmerschiffe - leider einige weniger als im letzten Jahr
  • sehr gutes Essen und Getränke 
  • viele lustige Gespräche
  • Gut geplante Regatta mit einem verdienten Sieger - schon wieder!
  • VIELEN VIELEN DANK

Wibke für die Crew der CACHAVACHA 

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Sonntag, 21. September 2014

Crewgesuch

... herbstliches Segeln auf der Haspa Hamburg.

Auf der Haspa sind noch Plätze frei!

Wir treffen uns am Sonntag, d. 12. Oktober gegen Abend an Bord und sind am Freitagabend, d. 17. Oktober wieder in Kiel!

Wer spontan Lust und Zeit hat, meldet sich bitte bei Katrin.

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Sonntag, 14. September 2014

Vielen Dank...

... an Vasco von der Varuna-Crew!

Am vergangenen Mittwoch lauschten viele Mitglieder der Segelgruppe gebannt dem abwechslungsreichen Bericht von Vasco. Er war als Crewmitglied auf der Varuna beim letzten "Sydney Hobart Race" dabei und hat uns auf diesem Weg daran teilhaben lassen. Ein spannender Bericht von der erfolgreichen Teilnahme der deutschen Yacht bei diesem sagenumwobenen Rennen, der Lust auf mehr machte.

Vielen Dank und auf diesem Weg viel Erfolg für die nächsten Projekte mit der Varuna!

Am 08. Oktober berichtet die Crew der Haspa Hamburg von ihrer Teilnahme beim diesjährigen stürmischen "Sevenstar Round Britain and Ireland Race".

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

 

 

 

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Sonntag, 29. Juni 2014

Gotland Rund 2014 ist gestartet....

und die Norddeutsche Vermögen Hamburg ist dabei!

Verfolgen könnt ihr das Rennen unter folgendem Link:

http://www.ksss.se/en/AFOR2014/Map/#/all/127

Viel Vergnügen beim Mitfiebern!

Katrin

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Samstag, 10. Mai 2014

Boris Herrmann berichtet...

beim nächsten Segelgruppenabend

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte der Segelgruppe,

Am nächsten Mittwoch, dem 14.5.2014, haben wir einen besonderen Gast beim Segelgruppenabend:
Boris Herrmann wird uns über sein aktuelles Projekt mit der Maserati und seinen Weg dorthin berichten.
Ich würde mich freuen, viele von Euch dazu um 19:30Uhr im NRV-Clubhaus an der Alster zu treffen.
Gerne könnt ihr Freunde, Bekannte und Interessierte zu diesem Vortrag und anschließendem Klönschnack mitbringen.

Viele Grüße
Davina

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Samstag, 12. April 2014

Freie Crewplätze

auf der Haspa Hamburg

Für die Elbtour 22. - 25. April sind noch Crewplätze auf der Haspa Hamburg frei!

Wir treffen uns am Abend des Ostermontags, um am Dienstag morgens ablegen zu können.

Wer spontan Lust und Zeit hat, meldet sich einfach bis Dienstag bei Katrin.

 
RSS Feed

Mehr lesen über: Neues aus dem Verein 

Treffer 1 bis 10 von 88
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

RSS News Feed

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie hier den RSS Feed mit allen aktuellen Vereinsberichten: RSS Feed

Die HVS - News 2010

Die HVS - News 2009

    Die HVS - News 2008

    Die HVS - News 2007

    Die HVS - News 2006

    Der Hamburgische Verein Seefahrt

    "Unterhaltung von seegängigen Seefahrzeugen und die körperliche und charakterliche Ertüchtigung der Jugend und Ausbildung zum Seemann" - diese 1903 manifestierte  Zielsetzung des HVS gilt bis heute, auch wenn sich Sprache und Zeiten geändert haben. Damals wie heute gilt es, segelbegeisterten Jugendlichen Kenntnisse und Erfahrung im Hochseeesegeln zu vermitteln, sodass sie an den Herausforderungen und der Verantwortung wachsen und Lebenserfahrung sammeln.