Hochseesegeln beim Hamburgischen Verein Seefahrt:<br>Sportlich. Lehrreich. Einzigartig.

In jungen Jahren DIE WELT ERSEGELN

Die Touren und Regatten führen die Schiffe und jugentlichen Crews des HVS um die Welt. Ob Atlantik, Pazifik oder Indischer Ozean - die Schiffe haben ihr Wasser und Eigenarten durchkreuzt und die Crews weit über ihren eigenen Horizont hinaus geführt. Sowohl seglerisch, als auch in Hinblick auf die Menschen, Kulturen und Ziele betreten die jungen Crews des HVS mit jeder Reise Neuland. Dabei erweitern sich nicht nur Horizonte, sondern es bildet sich ein Netzwerk für das Leben.

MODERNSTE Yachten EIGENVERANTWORTLICH FÜHREN

Der HVS ist Eigner der Yachten "Haspa Hamburg" (52ft.) und "BROADER VIEW HAMBURG" (56ft.). Die Schiffe werden den Skippern und ihren Crews zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug organisieren die aktiven Segler den Betrieb und den Unterhalt der Schiffe. Modernes Material und traditionelle Seemannschaft ermöglichen konkurrenzfähiges Hochseesegeln bei gleichzeitig größtmöglicher Sicherheit.

Hanseatische Tradition bewahren

Seit der Vereinsgründung ermöglichen die Mitglieder und Unterstützer des Hamburgischen Verein Seefahrts jungen Menschen außergewöhnliche Erlebnisse und wertvolle Erfahrungen auf hoher See. Der Hamburger Kaufmann Albert Ballin verfolgte mit der Gründung 1903 die Vision, die Jugend durch das Hochseesegeln "körperlich und charakterlich zu ertüchtigen". Bis Heute fasziniert das Segeln auf hoher See durch seine Vielseitigkeit und besondere Herausforderungen durch Wind, Wetter und die Crew.

Teamgeist entwickeln

Und lernen, sich aufeinander zu verlassen. Denn Hochseesegeln ist ein Teamsport. In kaum anderen Situationen ist man so sehr auf das Miteinander in der Crew angewiesen ohne sich über Wochen auf wenigen Metern Schiff aus dem Weg gehen zu können. Sich selbst zu reflektieren und seine Crewmitglieder richtig einzuschätzen ist eine Fähigkeit, die einem die See lehrt und die doch so viel mehr ermöglicht, als sicher und erfolgreich zur See zu fahren.

VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN und daran Wachsen

Hochseesegeln erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit. An Bord ist die Crew auf sich gestellt und jeder trägt nicht nur Verantwortung für sich selbst, sondern auch für andere. Sich dessen bewusst zu sein, damit umzugehen und die Verantwortung erfolgreich zu tragen, folgt an Bord von selbst. So wachsen aus einfachen Crewmitgliedern Wachführer und aus Wachführern Skipper, die die Schiffe führen. Ganz zu schweigen von den Inspektoren, die Technik und Sicherheit der Schiffe verantworten, und all den anderen, die ihren Beitrag zu dem Erfolg der Reisen beitragen.

Situationen Und Risiken beherrschen

Jedes Wetter ist anders. Jede Welle unberechenbar. Und jede Crew tickt auf ihre besondere Art. Die Fähigkeit Situationen, Menschen und Risiken richtig einzuschätzen und sicher zu meistern, ist für das Segeln auf hoher See von entscheidender Bedeutung. Gute Vorbereitung und sorgfältige Wahl von Material und Routen gehört ebenso dazu wie seine Mitsegler richtig einzuschätzen und auch in gefährlichen Situationen ruhig, verständlich und sicher zu führen.

ZIELE ERSEGELN UND REGATTEN GEWINNEN

Ansporn und Motivation sind auch die zahlreichen Regatten, an denen die Yachten des HVS jedes Jahr teilnehmen. Kurzstrecken, in denen es auf jedes Manöver ankommt, und Langstrecken, in denen vor allem Ausdauer, Taktik und die Beherrschung von Wind und Wetter wichtig sind. Nicht zuletzt die zahlreichen Transatlantik-Regatten von den USA nach Europa durch den stürmischen Nordatlantik prägen den Charakter des HVS.

Der Hamburgische Verein Seefahrt

"Unterhaltung von seegängigen Seefahrzeugen und die körperliche und charakterliche Ertüchtigung der Jugend und Ausbildung zum Seemann" - diese 1903 manifestierte  Zielsetzung des HVS gilt bis heute, auch wenn sich Sprache und Zeiten geändert haben. Damals wie heute gilt es, segelbegeisterten Jugendlichen Kenntnisse und Erfahrung im Hochseeesegeln zu vermitteln, sodass sie an den Herausforderungen und der Verantwortung wachsen und Lebenserfahrung sammeln. Weiterlesen.

Namenssponsoren


© 1903-2017 Hamburgischer Verein Seefahrt