Willkommen

Der Hamburgische Verein Seefahrt ermöglicht jungen Menschen das Hochseesegeln. Was genau den HVS auszeichnet, lesen Sie hier: Weiter

Die Welt ersegeln, Verantwortung übernehmen, Teamgeist entwickeln

Nächste Termine

  • Mittwoch, 08. Juli - 19:30 Uhr: Segelgruppenabend im Juli - im NRV an der Alster

Mitsegeln

Du hast Interesse am Hochseesegeln? Dann erlebe die Faszination der hohen See, Freundschaft, Teamgeist und sportliches Segeln im HVS. Mehr lesen

Unterstützen

Allen Unterstützern und Spendern danken wir von Herzen! Ohne Ihre Beträge und Ihr Engagement wären die vielen prägenden Erfahrungen im HVS nicht möglich. Weitere Informationen


Dienstag, 30. Juni 2015

Das zweite Kieler Wochenende

Dieses Wochenende stand der Senatspreis sowie ein sonntägliches Manövertraining an.

Das zweite Wochenende in Kiel war - zumindest Samstags - von etwas mehr Wind als sonst geprägt, was in der Vorhersage nicht unbedingt zu erkennen war. Raum- bis Amwindkurse zwischen 10 und 28 Knoten brachten schöne Abwechslung ins Spiel, das auf einem zufriedenstellenden fünften Platz beendet wurde.

Der Sonntag war mit viel Sonnenschein und wieder etwas weniger Wind gespickt. Insgesamt über sechs Stunden lang waren wir auf dem Wasser und fuhren teilweise mehrere Wenden oder Gennakerhalsen pro Minute. Nur so schleifen sich auch kleine Details ein, um noch einen halben Knoten weniger pro Wende zu verlieren. Obwohl auch diesmal wieder die Crew in genau dieser Konstellation noch nicht zusammen unterwegs waren und auch Positionen durchgetauscht wurden, konnte sich das Ergebnis sehen lassen. Feedback war kaum nötig, jeder hatte zum Schluss ein Gefühl fürs Manöver und wusste, woran er arbeiten bzw. worauf er stolz sein kann.

Wir sind jedenfalls topfit fürs Bornholm Rund - und für noch größere Abenteuer!

Es grüßt
Die Crew

 
RSS Feed

Weiterlesen & kommentieren oder mehr lesen über Reiseberichte 2015 


Southern Ocean Challenge

Die Reiseplanung ist aktualisiert! Weitere Informationen erhältst du auf unserer Projektseite.

Wenn du Fragen zum Projekt hast, melde dich bei Katrin, die die Projektleitung der Segelgruppe übernommen hat.&nb