HASPA HAMBURG - GER 6300

DIE 14. "HAMBURG" IN DER VEREINSGESCHICHTE!

Dem Trend der Jugend folgend, ist das Design der Yacht als ein schneller "Long Distance Cruiser-Racer" konzipiert worden. Der vorgegebenen Crewanzahl von 10-12 Personen, welche auch alle im Hafen an Bord schlafen können, wurde in der Planung nachgegangen. Das Schiff ist sportlich, ohne jeglichen Luxus eingerichtet. Trotzdem wurde darauf Wert gelegt, dass die Yacht auch "short handed" Überführungstörns durchführen kann. Modernste technische Erkenntnisse sind sowohl im Linienriss als auch im Rigg, der Elektronik und der Navigation eingeflossen, ohne dabei unser oberstes Gebot, die Sicherheit, zu vernachlässigen.

Der Hamburgische Verein Seefahrt

"Unterhaltung von seegängigen Seefahrzeugen und die körperliche und charakterliche Ertüchtigung der Jugend und Ausbildung zum Seemann" - diese 1903 manifestierte  Zielsetzung des HVS gilt bis heute, auch wenn sich Sprache und Zeiten geändert haben. Damals wie heute gilt es, segelbegeisterten Jugendlichen Kenntnisse und Erfahrung im Hochseeesegeln zu vermitteln, sodass sie an den Herausforderungen und der Verantwortung wachsen und Lebenserfahrung sammeln.