Haspa Hamburg auf dem Weg in die Karibik

Tag 4: Anders als gebucht kreuzen wir bereits seit 48 Stunden gen Grenada und es ist keine Besserung in Sicht.

Wir sind heute nach 36 Stunden die erste Wende gefahren und fahren seit dem zusammen mit der Bank von Bremen im Inshore-Modus Kurs Süd-West. Die Laune an Bord ist besonders nach der heute eingeführten Power-Hour mit lauter Musik, leckerem Freeze Dried und der Abstimmung, wer die Krone für den "Held des Tages" und die Warnweste für den "Fail des Tages" kriegt,sehr gut und das Segeln macht einfach Spaß! Die Krone wurde heute an Max für das Reparieren der leckenden Toilette und die Weste an Nils für das Verschütten von Kaffeepulver im Schiff verliehen.

Beste Grüße von Bord,
Max und Crew

Mehr lesen über: Atlantic Anniversary RegattaRSS Feed

Kommentare

Johannes Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger. Auch eine Warnweste will mit Würde getragen werden, wobei ich die Entscheidung nicht nachvollziehen kann. Kaffeepulver in der Bilge mag optisch suboptimal erscheinen, der angenehme Duft - gerade unter Deck - macht diesen kleinen Mangel aber mehr als wett. ()