Faederseilasen 2017 im Oslofjord

Georg und Crew

Oslofjord wird kommen

Mit 679 weiteren Schiffen sind wir startbereit für die größte Segelregatta Skandinaviens. An der Marina Aker Brygge in Oslo haben wir die Broader View Hamburg in den Race Mode versetzt und starten um 16:00 Uhr genau vorm Opernhaus. Als eine der größten Yachten im Rennen werden wir in der letzten Startgruppe sein und uns Stück für Stück durch das Feld arbeiten. Der Kurs durch den Oslofjord wird spannend, Rundung des Faerder-Leuchtfeuers wird mitten in der Nacht stattfinden, wobei es hier oben kaum dunkel wird. Zielhafen ist in diesem Jahr zum ersten mal in Tönsberg, wo der veranstaltende Königliche Norwegische Segelclub eine grandiose Abschlussfeier für tausende Segler vorbereitet, wie man uns schon in großer Vorfreude angekündigt hat. Wir sind ready to race, folgt uns am Tracker: www.hvs-hamburg.de

Georg und Crew

Faerdersailasen 2017 up and down the Olso Fjord

Together with 679 further yachts we are ready to take part in Scandinavia’s biggest sailing regatta. At Oslo’s Aker Brygge Marina we prepared the Broader View Hamburg for racing conditions and will be starting at four o’clock in the afternoon directly in front of the beautiful Oslo opera house. As one of the biggest boats we will pass our competitors one by one on our interesting course through the narrow fjord. We expect to round the mark south of Faerder fyr during the night. The finishing line this year is for the first time in Tönsberg. The KNS has prepared everything for a gorgeous celebration for thousands of sailors. We are ready to race, follow our track: www.hvs-hamburg.de

Mehr lesen über: Reiseberichte 2017RSS Feed