Aktuelles von Bord der Haspa Hamburg

Der Racetracker macht es für uns Zuschauer spannend, einige Konkurrenten haben bereits umgelegt, andere scheinen noch zu warten.

Wir sind seit ca.36 Stunden an der Kreuz und überlegen, wann wir taktisch am besten wenden. Während der teilweise sternen klaren Nacht gab es immer wieder kleine Squalls für die wir reffen mussten und die uns wach hielten . Stimmung an Bord ist gut, aber alle hoffen auf einen spontanen Winddreher, sodass wir, wie ursprünglich geplant, unter Genni in die Karibik gleiten können.

Mehr lesen über: Atlantic Anniversary RegattaRSS Feed