ÅF Offshore - Haspa Hamburg am Start

Nach 60 Stunden Hinüberführung und 3 Tagen Startvorbereitung vor Ort in Stockholm geht es gleich los. 13:10 Uhr ist unser Start für das 80. ÅF Offshore Race, auf den wir alle schon motiviert warten. 250 Boote, rund 2.500 Segler. Rekordbeteiligung zum Jubiläum der wichtigsten Regatta Schwedens. Dann segeln wir die 350 nautischen Meilen zunächst bei leichtem Wind. Haspa Hamburg startet in der Big Boat-Klasse, wird sich durch die kleineren Schiffe durcharbeiten. Erstmal quer durch den Schärengarten, dann im Uhrzeigersinn rund um Gotland.

Chriggel mit Sebastian, Jan, Jan-Henrik, Tobias, Anika, Christian, David und Simone

Mehr lesen über: Reiseberichte 2017RSS Feed

Kommentare

Max Viel Spaß! ()

Neuer Kommentar

Kommentar

Kommentar
captcha

Bildergalerie

Videos

Schiffspositionen

Aktuelle Positionen der beiden HVS Schiffe, falls diese gerade in unterwegs sind:
Haspa Hamburg
Norddeutsche Vermögen Hamburg

Der Hamburgische Verein Seefahrt

"Unterhaltung von seegängigen Seefahrzeugen und die körperliche und charakterliche Ertüchtigung der Jugend und Ausbildung zum Seemann" - diese 1903 manifestierte  Zielsetzung des HVS gilt bis heute, auch wenn sich Sprache und Zeiten geändert haben. Damals wie heute gilt es, segelbegeisterten Jugendlichen Kenntnisse und Erfahrung im Hochseeesegeln zu vermitteln, sodass sie an den Herausforderungen und der Verantwortung wachsen und Lebenserfahrung sammeln. Weiterlesen.

Namenssponsoren


© 1903-2017 Hamburgischer Verein Seefahrt